Mieten & Vermieten

    Bestatter, Gartenzwerg und Hausschwein – kuriose Mietrechtsfälle

    Die erste schauerlich-schreckliche Geschichte ereignete sich zwischen einem zerstrittenen Mieter und seinem Vermieter: Der Mieter bestellte Nacht für Nacht für seinen „Freund“ ein Taxi. Die ahnungslosen Taxifahrer klingelten ihren vermeintlichen Fahrgast immer zur Unzeit aus dem Bett, was den Vermieter regelmäßig um seinen Schlaf brachte. Der Streit eskalierte am ersten Weihnachtsfeiertag als anstelle des Taxifahrers ein Bestatter vor der Tür stand, um den angeblich verstorbenen Vermieter abzuholen! Eine geschmacklose Gemeinheit, die ebenfalls auf das Konto des Mieters ging. Eine echte…

    Weiterlesen

  • Hausbau

    Boden aus Leder

    In Sachen Bodenbelag schwören immer mehr Menschen wieder auf natürliche Materialien wie Holz oder Stein. Wer in diesem Bereich nach etwas Besonderem sucht, der könnte sich vielleicht für einen Boden aus Leder interessieren. Dabei…