Katzen und Weihnachtsdeko: Beide trennen!

28. November 2011
By

cc by flickr/ Mr Fujisawa

cc by flickr/ Mr Fujisawa

In diesen Tagen widmen sich wohl die meisten wieder ihrer Weihnachtsdeko, jedoch müssen dabei vor allem Katzenbesitzer besonders aufpassen, denn die kleinen neugierigen Samtpfoten spielen nur zu gern mit den Anhängern oder dem Lametta. Dies macht nicht nur die aufwendige Deko kaputt, sondern kann den Tieren auch schaden. Daher sollte man die Dekoration stets so befestigen, dass sich die Katze daran nicht vergreifen kann.

Es kann durchaus passieren, dass der kleine Liebling beim Herumtollen Lametta oder einen Christbaumanhänger verschluckt. In solch einem Fall sollte man am besten gleich zum Tierarzt gehen, da die Stücke den Verdauungstrakt des Tieres schädigen und blockieren könnten.

Ähnliches gilt auch für typische weihnachtliche Pflanzen wie ein Mistelzweig oder auch ein Weihnachtsstern. Diese können bei den Tieren zu Übelkeit, heftigen Bauchschmerzen und Erbrechen führen. Kerzen sind für Katzen natürlich genauso eine Gefahrenquelle wie für uns Menschen, daher sollten auch diese niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.