Verlorener Haustürschlüssel: Mieter müssen für Kosten aufkommen

30. August 2011
By

cc by wikimedia/ DJOZU

cc by wikimedia/ DJOZU

Seinen Haustürschlüssel zu verlieren ist nicht nur ärgerlich, sondern kann für Mieter auch ganz schnell teuer werden. Darauf weist aktuell die Eigentümergemeinschaft Haus & Grund Deutschland in Berlin hin. Mieter müssen verlorene Haustürschlüssel nämlich nicht nur ersetzen, sondern in Mehrfamilienhäusern meist auch für den Austausch der kompletten Schließanlage zahlen.

Aufgrund eines Schlüsselverlusts können nämlich auch die Sicherheitsinteressen der übrigen Bewohner beeinträchtigt sein. Wer eine private Haftpflichtversicherung hat, kann sich meist freuen, denn nicht selten deckt diese auch Schlüsselverlust ab. Wer eine Haftpflichtversicherung abschließt, sollte also auch auf dieses Kriterium achten bzw. wer bereits eine hat, sollte seine Police daraufhin überprüfen.

Einen einfachen Ersatzschlüssel anfertigen zu lassen, wird nur selten akzeptiert. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn man nachweisen kann, dass einem der Schlüssel in einen Fluss oder ins Meer gefallen ist. Wer hier den Schlüssel irgendwann findet, wird ihn wohl kaum einem Haus geschweige denn einer Wohnung zuordnen können…

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.