Haustiere

GranataPet: Virale Kampagne macht Hunde glücklich

Wie bringt man Hundebesitzer dazu ein neues Futter für ihren Liebling zu kaufen. Ganz einfach, man lässt einfach den Hund entscheiden. So denken immer mehr Futter-Hersteller und ködern die Vierbeiner und Zweibeiner mit immer ausgefeilteren Methoden. Und wenn dann Marketing-Menschen noch eine virale Kampagne dazuschalten, kann folgendes dabei herauskommen: 😉

Der Futterhersteller GranataPet, in dessen Hundefutter sich auch Granatapfel befindet, machte an diesem Wochenende in München von sich reden. Denn dort befand sich in der Hansastraße ein Plakat, das Herrchen und Frauchen, die gerade mit ihrem Hund spazieren gingen, dazu aufforderte, sich an Ort und Stelle mit ihrem Smartphone sich beim Onlinedienst Foursquare einzuloggen.

Kam man dieser Aufforderung nach, so rollte eine Kostprobe Hundefutter in den unter dem Plakat angebrachten Fressnapf. Herrchen hat seine technische Spielerei und der Hund freut sich über Futter. Fragt sich nur, wer dann beim Kauf der Chef ist… 😉

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.