Honda U3-X – Kleiner Flitzer für kurze Strecken

7. Oktober 2009
By

Eines wissen wir, die Japaner lieben Roboter und kleine Gefährte, die einem scheinbar das Leben leichter machen. Und so sind dort Segways (Sie wissen schon, zwei Rollen, ein Griff, man lehnt sich im Stehen nach vorne und steuert so) inzwischen schon gang und gäbe. Nun kommt Honda mit einem neuen kleinen Gerät auf den Markt, das vor allem Bürohengsten und Couchpotatoes den Alltag erleichtern soll.

Der sogenannte U3-X ist ziemlich klein und handlich und wiegt unter zehn Kilo. So kann man ihn, im Vergleich zum Segway, überall mit hinnehmen.

Das kleine Ding wird durch Gewichtsverlagerung gesteuert und kann sich durch das sogenannte „Hot Drive System“ in alle Himmelrichtungen bewegen.

Naja, wer’s braucht… 😉 Obwohl, mit ein bisschen Übung macht das bestimmt auch Spaß und witzig ist es allemal. Für alle, die gerne durch die Gänge ihres Hauses kurven.

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack in Form eines Promo Videos.

Tags: ,

One Response to Honda U3-X – Kleiner Flitzer für kurze Strecken

  1. Links Oktober 2009 | funkygog Blog on 3. November 2009 at 01:56

    […] Drehstühle waren gestern… Honda Studie […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.