Filterkaffeemaschinen: Sie waren nie wirklich weg

10. September 2012
By
cc by wikimedia/ Heikey

cc by wikimedia/ Heikey

Wer in den letzten Jahren einen schöne Kaffee in den eigenen vier Wänden genießen wollte, der war in einigen Kreisen fast schon out, wenn er ihn mit einer Filterkaffeemaschine zubereitete. In Zeiten von Pad- und italienischen Espressomaschinen prophezeite so manch einer bereits das Ende der guten, alten Kaffeemaschine. Die ist jedoch zum Glück nicht tot zu kriegen und erlebt in letzter Zeit sogar einen echten Aufschwung!

Dies liegt nicht nur am anhaltenden Retro-Trend und der damit verbundenen Rückbesinnung auf so manch einen Klassiker, sondern auch daran, dass viele Menschen nach einer Art von Entschleunigung suchen. Sind andere Maschinen eher auf Schnelligkeit ausgelegt, läuft hier das Wasser gemächlich durch den Filter. Danach schenkt man sich eine Tasse ein, entspannt sich und kann jederzeit gemütlich nachschenken. Zudem lassen sich mit Filterkaffeemaschinen auf einfache Art und Weise zahlreiche Menschen gleichzeitig mit Kaffee versorgen.

Doch natürlich haben sich heutige Kaffeemaschinen auch weiterentwickelt. Bei einigen kann der Kaffee über Stunden warm gehalten werden, sie sind leiser als früher und auch auf Extras wie einem Timer und Ähnliches muss nicht verzichtet werden. Also, ein Hoch auf die Filterkaffeemaschine! 😉

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.