Kleine Diele so einladend wie möglich gestalten

30. November 2011
By
cc by flickr/ Bicycle Bob

cc by flickr/ Bicycle Bob

Betreten wir ein Haus oder eine Wohnung, dann ist die Diele logischerweise das, was wir als erstes sehen. Hier verschafft man sich den ersten Eindruck von dem Zuhause und daher sollte man diesen Raum, auch wenn er nur klein ist möglichst freundlich und einladend gestalten. Manchmal ist dies jedoch leichter gesagt als getan, denn der Schnitt von Dielen lässt einem in der Regel nur wenig Platz für gestalterische Freiheit.

Trotzdem kann man mit ein paar Tricks für ein angenehmes Ambiente sorgen. Helligkeit ist generell der erste Trick, mit dem man die Diele bzw. den Flur nicht nur größer, sondern auch einladender wirken lässt. Der Raum sollte gut beleuchtet sein, aber gleichzeitig nicht zu grell sein. Kleine Spots schaffen Atmosphäre. Dementsprechend greift man am besten zu möglichst hellen Wand- und Bodenfarben und setzt hier und da durch dunklere Nuancen kleine Akzente.

Bei den Möbeln wählt man am besten viele kleine, anstatt mit einem großen Garderobenschrank den Raum zu erschlagen. Kleidung, Schuhe und Co. sollten geschickt versteckt werden zum Beispiel hinter Schiebetüren, damit der Flur nicht zum Klamottenlager wird. Größere Spiegel sorgen generell für optische Weite.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.