Computer fressen am meisten Strom

13. Mai 2011
By
cc by flickr/ Karindalziel

cc by flickr/ Karindalziel

Wir alle müssen lernen Strom zu sparen und bei so manch einem hat bereits ein Umdenken eingesetzt. Um mit dem Stromsparen anzufangen, ist es auch hilfreich zu wissen, welche Geräte im Haushalt am meisten Strom verbrauchen. Dies wollte auch die EnergieAgentur.NRW wissen und hat daher über 380.000 Daten von Haushalten ausgewertet. Diese wurden über den „Stromcheck für Haushalte“ erhoben, die Verbraucher auf der Seite der Agentur machen können.

Die Studie zeigt deutlich, dass die größten Stromfresser der Computer und der dazugehörige Bildschirm sind. Hinzu kommen dann meist noch Drucker, Boxen, ein WLAN-Gerät usw. Direkt dahinter kommen dann Fernseher, Stereoanlage und Co. Ein elektrischer Durchlauferhitzer für Warmwasser macht sich in der Strombilanz ebenfalls sehr deutlich.

Rund 66 Prozent des gesamten Stromverbrauchs geht so für Entertainment, Arbeiten am PC, Kühlen, Beleuchtung und Kochen drauf. Singles und Familien verbrauchen übrigens unterschiedlich Strom. Während Personen, die alleine wohnen, sehr wenig für Kochen und Trocknen verbrauchen, sind dies bei Familien mit fünf Personen zwei der intensivsten Bereiche.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.