Wechsel des Energieanbieters: Meist Männerdomäne

8. November 2011
By

cc by flickr/ loop_oh

cc by flickr/ loop_oh

Trotz Gleichberechtigung und Co. gibt es immer noch einige Bereiche in unserer Gesellschaft, bei denen sich ein Geschlecht durchsetzt. So haben etliche Studien gezeigt, dass sich die Männer meist um die Finanzen kümmern. Demzufolge ist es wohl auch keine große Überraschung, dass in den meisten deutschen Haushalten auch der Anbieterwechsel in Sachen Strom und Gas Männersache ist.

Dies geht zumindest aus einer Analyse des Verbraucherportals toptarif.de hervor. Demnach werden gut 70 Prozent der Anbieterwechsel von Männern beauftragt. Am häufigsten würden sich vor allem die Verbraucher zwischen 40 und 44 Jahren einen neuen Versorger suchen. Hier liege die Wechselquote um satte 50 Prozent über dem Durchschnitt.

Ebenfalls wechselfreudig würden sich Deutsche zwischen 35 und 39 Jahren und zwischen 45 bis 49 Jahren zeigen. Vor allem viele Jüngere nutzen offenbar nur wenig die Chance des schnellen Anbieterwechsels im Internet. Solch ein Wechsel kann generell einiges an Geld sparen…

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.