Individuelle Fenstergestaltung

23. September 2012
By

cc by flickr / propertysnaps

Um sich im Eigenheim so richtig wohl zu fühlen, ist genügend Tageslicht unverzichtbar. Bei vielen Häusern und Wohnungen sind schräge Wände und Dachflächen vorhanden, die nicht ganz so einfach mit Licht von aussen zu erhellen sind. Es gibt jedoch Hersteller wie z.B. VELUX®, die sich auf diese Art von Fenster spezialisiert haben.

Zum Einbau im Dach werden Kipp-, Klapp-Schwing- sowie elektrisch ansteuerbare Automatikfenster angeboten.
Solche Automatikfenster eignen sich für Kunden, die eine selbständige Lüftung ihres Wohnbereiches wünschen. Hier besteht die Möglichkeit über eine Fernbedienung nicht nur die Fenster zu bedienen, sondern auch Zeiten zu programmieren bei denen es sich öffnen oder schliessen sollen. Es gibt auch die Möglichkeit mittels Solartechnik die Steuer- und Motoreinheit unabhängig vom Stromnetz zu betreiben. Ein Regensensor schützt vor unerwünschtem Wassereinbruch.
Gegen zu hohe Wärmeeinstrahlung und Helligkeit können die Dachfenster mit Rolläden ausgerüstet werden. Diese sind mit manueller wie auch elektrischer Bedienung zum Beispiel bei www.veluxshop.de erhältlich.
Systemlösungen für spezielle Einbauszenarien werden ebenfalls mit angeboten. Fenster für Dachbalkone, mit integriertem Balkon oder Zusatzelemente für hohe und niedrige Kniestöcke sind hier zu nennen. Bei den sogenannten Lichtbändern besteht die Möglichkeit die Elemente vom Dach bis in die äussere Fassadenwand weiterlaufen zu lassen. Sie stellen ebenfalls eine Sonderlösung für schwierige Belichtunsverhältnisse, wie Treppenhäuser dar.

Bei Häusern und Wohnungen mit flachen Dächern mangelt es sehr of an ausreichend Tageslicht. Gerade die moderne Pultdachbauweise ist hier zu nennen. Wärmdegeämmte Flachdach-Fenster sind unter anderem für diesen Einsatzzweck bestimmt. Neben der Optik haben diese Fenster natürlich noch den Nebeneffekt der Erwärmung des Wohnbereichs durch die Sonneneinstrahlung. Zudem wird dem Bewohner der freie Blick zum Himmel ermöglicht. Flachdach-Fenster bieten gute Belüftungsmöglichkeiten und stellen sicher, das der darunterliegende Wohnraum immer mit ausreichend Frischluft versorgt werden kann. Der Lichteinfall kann durch vor den Scheiben angebrachten Faltstoren reguliert werden. Gegen zu hohe Wärmeeinstrahlung hilft eine ebenfalls erhältliche Hitzeschutz Markise.

Schräge Wände, wie zum Beispiel an Giebelwänden, können mit Schrägfenstern verglast werden. Hierzu werden verschiedene Fenster- und Glasausführungen angeboten.

Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.