Zaubernuss: Das ganze Jahr über eine Zierde

1. Februar 2012
By

cc by wikimedia/ Kurt Stüber

cc by wikimedia/ Kurt Stüber

Wer nach größeren Pflanzen sucht, die das ganze Jahr über schön sind, der könnte sich vielleicht für die Zaubernuss (Hamamelis) interessieren. Sie ist nicht nur anspruchslos, sondern zeigt sich ziemlich robust gegenüber Schnee und Eis, was ihr auch ihren Namen eingebracht hat.

Die Zaubernuss blüht bereits im Januar und lässt sich dabei auch nicht von Temperaturen bis zu minus 15 Grad beirren. Die Blütenblätter sind dann lang und sehen ein bisschen aus wie Papierstreifen. Im Herbst überzeugt der Strauch mit leuchtend roten und gelben Blättern.

Achtung: Die Zaubernuss braucht viel Platz, was man bei der Suche nach einem geeigneten Standort berücksichtigen sollte. Sie wächst ausladend und kann sich zu einem Baum von bis zu fünf Metern Höhe entwickeln. Dafür lässt sie den Garten zu jeder Jahreszeit erstrahlen und benötigt nicht viel Arbeit. Zurückschneiden muss man sie nicht. Wer dies trotzdem möchte, sollte es nach der Blüte tun.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.