Garten: Jetzt um mehrjährige Kräuter kümmern

23. März 2012
By
cc by wikimedia/ Rainer Zenz

cc by wikimedia/ Rainer Zenz

Die ersten Tage im Frühling locken uns alle endlich wieder ins Freie. Dies ist auch die Zeit, in der es so manch einem Gartenfreund langsam wieder in den Fingern juckt. So kann man bereits jetzt schon einige Arbeiten erledigen um die eigene grüne Oase langsam wieder auf Vordermann zu bringen.

So manch einer hat auch ein wunderschönes Kräuterbeet in seinem Garten. Die schönen Tage kann man zum Beispiel dazu nutzen, sich um die mehrjährigen Kräuter zu kümmern. Sind durch den Winter kahle Stellen entstanden, kann man jetzt nachsäen. Dafür kratzt man die Fläche frei, gleicht mit Erde aus und harkt das Ganze glatt.

Die Saat wird nun gesetzt und alles leicht angedrückt. Ein bisschen Torf eignet sich gut als zusätzliche Schicht. Das Beet wird vorsichtig gegossen und immer schön feucht gehalten. Mehrjährige Kräuter, die den Winter überstanden haben, können im Rahmen dieser Arbeiten zurückgeschnitten werden. Dies gilt zum Beispiel für Lavendel, Salbei oder Rosmarin.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.