smart meter. Intelligente Stromzähler

15. Juni 2011
By
cc by wikimedia/ JJMesserly

cc by wikimedia/ JJMesserly

Seit Anfang 2010 sind sogenannte „smart meter“, also intelligente Stromzähler, in Neubauten und in Ablauten nach größeren Renovierungen bereits Pflicht. Diese neuen Stromzähler erfassen automatisch unseren exakten Stromverbrauch und ermitteln auch Zeiten, in denen der Tarif besonders günstig ist.

Auf diese Art und Weise hat der Verbraucher seine Stromkosten immer genau im Blick und kann so auch Stromfresser ausfindig machen und manche von ihnen nur in tariflich günstigen Zeiten laufen lassen. Die „smart meter“ sind außerdem mit dem örtlichen Netzbetreiber vernetzt, so dass die Stromdaten an ihn übertragen werden.

Das Ablesen am Ende des Jahres und auch die monatlichen Abschlagszahlungen könnten so bald ganz verschwinden, da der Stromverbrauch sofort abgerechnet werden kann. In diesem Punkt sehen Datenschützer aber auch eine Gefahr, denn anhand des Stromverbrauchs ließen sich auch Gewohnheiten genau ablesen.

So manch einer setzt trotzdem gerne auf die „smart meter“, da sie häufig auch mit intelligenter Haustechnik kombiniert werden können. Lohnend sind die Geräte auch bei Erzeugern von erneuerbaren Energien, da die Geräte steuern können, dass beispielsweise erst der Strom aus der Solaranlage verwendet wird, bevor dazugekauft wird. Die alten Stromzähler werden wohl nach und nach abgelöst werden.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.