Moderne Kachelofensysteme

27. Januar 2009
By

kachelofenDie behagliche Wärme eines Holzofens ist ein sinnliches Erlebnis und kann teure fossile Energie wenigstens teilweise ersetzen. Wirtschaftlich, komfortabel und umweltfreundlich gelingt das beispielsweise mit modernen Kachelofensystemen von Brunner: Ausgereifte Technik, solide Verarbeitung und ansprechendes Design machen das Heizen mit Holz zum nachhaltigen Vergnügen.

Der richtige Typ
In welcher Form und wie schnell die Wärme an den Raum gegeben wird ist abhängig von der Konstruktion des Kachelofens. Drei Typen stehen zur Wahl: Der Warmluftkachelofen erreicht schnell seine volle Leistung und erwärmt direkt die Raumluft. Mehr Anlaufzeit verlangt der Grundofen. Die Verbrennungsgase durchlaufen innerhalb der Ofenhülle gemauerte Züge und heizen die mineralische Speichermasse auf. Nach etwa zwei Stunden beginnt die Abgabe der behaglichen Wärmestrahlung, die zwölf Stunden und länger anhält. Brunner empfiehlt, einen Grundofen während der Heizperiode wenigstens einmal täglich zu beschicken, damit der Speicher nie ganz auskühlt. Der Kombiofen vereint schnelle Wärmeabgabe und Speicherung, denn er besitzt sowohl Raumluftführungen als auch einen keramischen Speicher.

Faszination Feuer und Design
Anders als beim klassischen Kachelofeneinsatz mit Gussfront bieten heute große Glastüren mit schlanken Rahmen einen ungehinderten Blick auf das faszinierende Flammenspiel – so wird romantische Kaminatmosphäre mit großer Heizleistung vereint. Zusätzlicher Effekt: Über die Glasfläche wird schon beim Einheizen angenehme Strahlungswärme abgegeben. Ist das nicht erwünscht, empfiehlt Brunner den Einsatz von beschichteten Doppelverglasungen. Wer weniger Wert auf Sichtfeuer legt und mehr auf die Speicherleistung setzt, entscheidet sich für eine gedämmte Tür mit Kontrollfenster. Über alle Gestaltungsdetails informieren die Brunner-Handwerkspartner vor Ort, die den Kachelofen individuell gemäß Bauherrenwunsch und Einbausituation fachgerecht planen und montieren.

Weitere Informationen und Adressen von ausgewählten Ofenbauern vor Ort gibt es bei Brunner.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.