Dekoration

Wohntrend 2012: Kombination von Gold und Schwarz

Bereits in den vergangenen Jahren hat sich Schwarz wieder einmal als gern eingesetzte Trendfarbe im Möbelbereich durchgesetzt. Immer mehr Menschen setzen auf schwarze Flächen, da sie eine gewisse Eleganz verströmen. Auf der Konsumgütermesse Ambiente zeigte sich in den vergangenen Tagen nun ein neuer Wohntrend: Die Kombination von Schwarz und Gold.

Dieses Zusammenspiel kann sehr edel wirken, jedoch leider auch schnell ins Protzige umschlagen. Daher ist ein gutes Auge für diesen Trend wichtig. Schwarz und Gold kann für eine gewisse Klasse stehen, bei der man auf keinen Fall zu Übertreibungen neigen sollte.

Am besten eignet sich die Kombination von schwarz-goldenen Stücken mit Vintage-Elementen oder naturbelassenen Holzmöbeln. Diese nehmen den Farben ein wenig ihren edlen Touch und bilden einen guten Kontrast. Wer sich nicht sicher ist, kann auch klein mit Wohnaccessoires anfangen. Gut machen sich zum Beispiel schwarz-goldene Lampen, Vasen oder auch Windlichter.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.