Tag durchsuchen

Tapeten

Wandgestaltung

Harald Glööckler und marburg: Pompööse Tapeten

April 24, 2012
© Fotos: marburg

© Fotos: marburg

Harald Glööckler ist in letzter Zeit nicht zu stoppen. Sein Unternehmen wird fleißig erweitert und wer will kann inzwischen Glööckler nicht nur anziehen, sondern auch darin wohnen. In diesen Tagen erscheint seine exklusive Tapeten-Kollektion, die in Zusammenarbeit mit der Traditionsmanufaktur marburg entstanden ist.

Fans und Kenner von Herrn Glööckler können sich vorstellen, dass seine pompöösen Tapeten alles andere als schlicht ausfallen werden. So wird weder an Glitzer noch an Mustern, Farben oder Applikationen gespart. Royalblaue Tapeten mit goldenen Applikationen treffen auf rote Tapeten mit Strasssteinen und der typischen Krone seines Labels.

Die insgesamt 55 qualitativ hochwertigen Tapeten kommen mit viel Barock und Pomp daher. So kann man sich auf Wunsch seine Wände mit riesigen Pfauenfedern schmücken oder aber mit Engelsflügeln, goldenen Schleifen oder gleich einem Leoparden-Muster. Das Design an sich ist sicherlich wie so oft bei Harald Glööckler Geschmackssache. Eines muss man den Kreationen auf jeden Fall lassen: Es handelt sich eindeutig um die wohl ausgefallensten und kreativsten Tapeten auf dem derzeitigen Markt. Die Präsentation der Tapeten wird übrigens in dieser Woche, am 26. April, im Berliner Hotel des Rome stattfinden.

Hausbau Möbel & Dekoration

Wandtattoo Trends 2012

Januar 1, 2012

Neue Wandtattoo-Trends - flickr.com/Linus Egger

Dieses Jahr neigt sich dem Ende zu und neue Wohntrends eroberten die Wohnräume. Warme Farben sorgten für Behaglichkeit und natürliche Materialien halten immer mehr Einzug in eigenen Heimen. Neben bunten Tapeten sind heute noch immer dezente Tapeten oder Wandfarben beliebt. Vom natürlichen grünen Farbton bis zu einem behaglichen Beige.

Allerdings kann eine einfarbige Wand langweilig und farblos wirken. Doch diese lässt sich schnell mit einem Wandtattoo in ein wunderbares Kunstwerk verwandeln. Wandsticker sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden und das wird auch 2012 so bleiben. Großförmige Sprüche, Zitate, Ornamente und ungewöhnliche, aufregende Bildmotive sind der Trend und werden im nächsten Jahr noch mehr Wände verzieren.

Jeder Raum kann individuell gestaltet werden, denn für jeden Wohnbereich gibt es den passenden Wandsticker. Für das Schlafzimmer zeigt ein inniger Spruch über dem Bett die Liebe zum Partner. Traumhafte, sinnliche Sprüche zaubern Romantik in dem gemeinsamen Schlafraum. Wunderbare Tier- und Fantasiefiguren oder leuchtenden Wandtattoos sind für das Kinderzimmer ideal. Sie regen die Fantasie des Kindes an und die Reise in einer Traumwelt kann beginnen. Für die Küche und das Esszimmer sind kulinarische Motive Trend. Mit ihnen wird die oft zu eintönig gestaltete Küche ein Wohlfühlraum, in dem nicht nur gekocht wird. Das Zusammensein in einer Küche mit originellen oder lustigen Sprüchen an den Wänden wird zum Vergnügen.Das Badezimmer sollte eine Wohlfühloase sein. Mit dem richtigen Wandsticker kann das harmonische Ambiente genossen werden. Maritime Wandtattoos verleihen dem Bad ein besonderes Aussehen.

Jeder Lebensraum kann mit einem Wandtattoo neu aufblühen, triste und kahle Wände sind schon lange nicht mehr aktuell. Zahlreiche trendige Motive in unterschiedlichen Größen und Farbvarianten sind in vielen Geschäften oder im Internet erhältlich. Fast an jeder Wand lässt sich die Folie aufbringen, wie z. B. Feinputz, Raufasertapete oder sauberen und silikonfreien Hintergründen. Auch an Fenstern, Fliesen, Spiegeln können Wandaufkleber aufgebracht werden. Selbst für den Außeneinsatz sind sie geeignet, wie für Autoscheiben oder als Werbebeschriftungen auf Schaufenstern. Durch die unterschiedlichen Motive können Wände und Flächen individuell den Bedürfnissen angepasst werden.

Wandgestaltung

Tapeten-Trend 2011: Romantik mit Blüten

September 9, 2011
cc by flickr/ Hotel Domspitzen Köln

cc by flickr/ Hotel Domspitzen Köln

Vor einigen Monaten haben wir ja bereits die Tapeten-Trends 2011 kurz vorgestellt. Einer dieser Trends setzt sich aktuell immer mehr durch und wird uns garantiert auch im kommenden Jahr begleiten. Immer mehr Menschen begeistern sich für Tapeten mit floralen Mustern wie Blüten oder Ranken.

Diese kommen meist sehr romantisch und fein daher und orientieren sich am französischen Landhausstil. In diesem Sinne greifen manche sogar zu Tapeten mit idyllischen Landschaftsmotiven oder aber chinesisch angehauchten Blumenmustern. Helle Farben und Freundlichkeit spielen dabei eine zentrale Rolle.

Die aktuellen romantischen Tapeten sind unter anderem angelehnt an die französischen Wandbeläge aus Stoff, die im 18. Jahrhundert für die Salons typisch waren. Heutzutage sind dazu eher Möbel in schlichten Farben wie Weiß oder Beige angesagt. Farbakzente werden durch Accessoires gesetzt, die farblich zur Tapete passen wie beispielsweise in Lavendel oder Rosé. Sicherlich nicht jedermanns Sache, jedoch ein Trend, der immer mehr Einzug in deutsche Räume hält.

Wandgestaltung

Alternative Gestaltung: Baumwolle an der Wand

August 10, 2011
© JaDecor

© JaDecor

Tapeten können einem ganz schön viel Arbeit machen. Sie an die Wände zu bringen ist mühsam und sie wieder abzubekommen erst… Zudem sieht man auf ihnen schnell die Spuren der Zeit und auch spielende Kinder, Möbelrücken oder die Katze fügen ihr schnell Kratzer zu. Wer daher auf der Suche nach anderen Formen von Wandbelag ist, könnte sich eventuell für sogenannte Flüssigtapeten interessieren.

Diese Wandbeschichtung ist eine Mischung aus Baumwolle und anderen Textil- und Pflanzenfasern. Und wird von Hand einfach mit Wasser angemischt. Das Ergebnis ist eine Flüssigtapete, die man einfach auf die Wände streichen kann. Der Wandbelag kommt ohne Schadstoffe und chemische Produkte aus und ist daher besonders gut für Kinder und Allergiker und schafft ein angenehmes Wohnklima. Zudem ist er antistatisch und so unempfindlich gegen Schmutz.

Ein weiterer Vorteil von ihm ist, dass er sich leicht ausbessern lässt. Angekratzte Stellen können einfach wieder befeuchtet und glatt gestrichen werden. Löcher und größere kaputte Flächen bessert man einfach mit zusätzlicher Masse nach. Möchte man den Wandbelag nicht mehr, feuchtet man ihn gut an, trägt ihn ab, was angeblich ganz leicht gehen soll, und entsorgt ihn über den Hausmüll.

Farbtöne und auf Wunsch einzelne Partikel wie sogar Glitzer können einfach mit eingemischt werden. Erhältlich ist solch ein Belag beispielsweise im Netz. Wir wollen mehr solche alternativen Ideen!

Dekoration Wandgestaltung

Cole & Son kleiden Wände in Vivienne Westwood

Oktober 6, 2009
Cole & Son Vivienne Westwood © Fantastic! Lifestyle Blog

Cole & Son Vivienne Westwood © Fantastic! Lifestyle Blog

Die Tapeten von Cole & Son sind ja eh schon etwas ganz besonderes, doch nun haben sie sich wohl vorgenommen sich selbst noch einmal zu übertreffen und kleiden ab jetzt unsere Wände in High Fashion. Und mit wem könnte so etwas besser gehen als mit der Mother of Punk persönlich, Vivienne Westwood?

Die aktuelle Tapeten-Kollektion nimmt bekannte Themen aus Westwoods bisherigen Kollektionen auf. So finden sich die edlen Muster nun also auch um uns herum wieder. Schöner kann man Räume wirklich nicht anziehen!

Exklusiv und etwas ganz Besonderes! Unser Favorit auf in der Kollektion, die man sich unbedingt in Ruhe angucken muss: „Trompe l’oeil Drape“, gewagt, wuchtig, aber irgendwie auch echt einfallsreich. Etwas für Menschen, die sich stilsicher etwas trauen.