Tag durchsuchen

Finanzierung

    Hausbau

    Risikolebensversicherung für Bauherren: Lohnt sie sich wirklich?

    Kredite müssen immer abgesichert werden. Ansonsten können die Tilgungsraten und Gebühren sehr hoch sein. Beim Hauskauf nehmen die meisten ein Immobiliendarlehen auf. Dieser Immobilienkredit kann auch mit einer Risikolebensversicherung (RLV) abgesichert werden. So können die Tilgungsraten auch nach Ihrem Tod von den Hinterbliebenen bezahlt werden und sie sind finanziell abgesichert. Es ist wichtige, dass die Summe in der Risikolebensversicherung den Kredit in der Höhe abdecken kann. Außerdem sollten Sie auf die Laufzeit der Risikolebensversicherung und des Immobilienkredits achten. Im Folgenden…

    Weiterlesen

  • Mieten & Vermieten

    Der Weg ins Eigenheim

    Viele Menschen träumen von einem eigenen Haus oder einer Eigentumswohnung. Doch hierfür ist Kapital notwendig, das fast niemand sofort zur Hand hat. Hier können Baufinanzierungen oder Immobilienfinanzierungen eingreifen. Sie stocken das Kapital auf, das…

  • Uncategorized

    Einfluss des Leitzinses auf den Bauzins

    Zu aller erst einmal ist die Information recht hilfreich wenn man weiß was der Leitzins überhaupt ist. Der Leitzins ist der von der zuständigen Zentralbank festgelegte Satz zur Steuerung des Geld- und Kapitalmarktes. So…

  • Hausbau

    Wie kann ich eine Baufinanzierung umschulden?

    Darlehensnehmer, die ein Immobiliendarlehen abschließen, wählen zumeist eine Zinsbindungsfrist von fünf bis zehn Jahren. Üblich ist auch eine zehnjährige Zinsbindungsfrist. Ist diese Frist abgelaufen, verbleiben in der Regel zwischen 75-80 Prozent des Baudarlehens als…