Tag durchsuchen

Couch

Dekoration Möbel

Ecksofa oder Ledersofa – der Geschmack entscheidet was ins Wohnzimmer kommt

Dezember 23, 2011

Ecksofa - flickr.com/dixie wells

Alle paar Jahre kommen die meisten Mieter oder Hauseigentümer auf den Gedanken Ihre vier Wände neu zu gestalten. So wird nach Pinsel und Farbe gegriffen oder nach neuen stylischen Tapeten und schon sehen das Wohnzimmer und die anderen Wohnräume wieder aus wie neu. Zusätzlich können die Räumlichkeiten auch mit neuem Mobiliar aufgepeppt werden, so zum Beispiel das Wohnzimmer mit einem neuen Ecksofa – mit ihm entfallen lästige unnutzbare Ecken – oder einem tollen Ledersofa.

Gerade das Wohnzimmer ist ja doch für die meisten Familien neben der Küche das familiäre Treff- und Sammelpunkt. Hier wird gemeinsam fern gesehen, es werden Spiele im Kreise der Lieben gespielt, vielleicht Musik gehört, gekuschelt und einfach nur entspannt. Natürlich eignen sich sowohl das gemütliche Ecksofa wie auch das stylische Ledercouch – beides vielleicht auch mit einer Schlaffunktion – besonders gut zum relaxen und man kann darin sitzend und liegend den Alltag vergessen. Maßgebend für die Gemütlichkeit ist natürlich das Material, d.h. ob die Sitzfläche sowie die Rückenlehne aus Federkern oder Latex etc. besteht.

Couches und Sofas aller Art und Ausführungen findet man in Möbelhäusern oder Möbeldiscountern vor Ort – wobei der Verbraucher hier natürlich die Möglichkeit hat Probe zu sitzen bzw. zu liegen um die Gemütlichkeit zu testen, was letztendlich neben dem Preis auch zur Entscheidungsfindung beiträgt – oder auch in einem der zahlreichen Onlineshops. Hier hat man zwar die riesige Auswahl, aber man weiß nicht, wie man auf diesen Sofas und Couches sitzt bzw. liegt. Allerdings kann man über das Internet noch vor dem Kauf einen entsprechenden Preis- und Leistungsvergleich durchführen.

Dekoration Mieten & Vermieten Möbel

Stimmungsvolles Wohnzimmer

September 14, 2011

cc by flickr/ Richard Moross

Um Behaglichkeit und ein stimmungsvolle Ambiente in das Wohnzimmer zu bringen, gehört neben schönen Möbeln, passenden Accessoires, Abwechslung und Kontrastreiches dazu.

Die Abwechslung bringt die Gemütlichkeit
Jeder kann sein Wohnzimmer einrichten, wie es ihm gefällt. Mit Patchwork im Edel-Look, mit minimalistischen Möbeln oder mit Möbeln und Accessoires aus Holz. Dabei kann man seine zukünftigen Möbel online bestellen. Der Vorteil liegt auf der Hand. Kein stressiges Gerenne von Möbelhaus zu Möbelhaus, einfach die entsprechenden Seiten aufrufen und sich Möbel online bestellen, ganz nach Lust und Gefallen. Das neue Wohnzimmer kann erstrahlen im rustikalen Touch, in der klassischen Variante mit Eiche, mit Wohntrends, die jeden Geschmack abdecken.

Riesige Auswahl bei Möbel online bestellen

Aber nicht nur Möbel gehören dazu, auch Teppiche, Accessoires, Vorhänge und Leuchten. Das Mobiliar prägt natürlich das Wohnzimmer, entscheidet man sich für helle Möbel, diese lassen einen Raum größer und heller wirken, die dunklen dagegen verkleinern optisch einen Raum. Die dunklen Möbel geben dem Wohnzimmer einen edlen Stil, während die hellen Möbel das Wohnzimmer frisch und hell aufzeigen. Teppiche gehören dazu, sie geben dem Raum je nach Material und Farbe einen wohnlichen Charakter. Natürlich gehören nicht nur Möbel zu einer Wohnzimmereinrichtung, sondern auch das Sofa. Unzählige Sofa-Variationen werden angeboten. Kuschelige Sofas mit Schlaffunktion, die Materialien aus Leder, Velours oder feinem und strapazierfähigem Baumwollstoff. Die Farben können ebenfalls ausgesucht werden. Von Beigetönen bis zu Pastelltönen in lindgrün, bleu, von dunkelbraun bis roten Bezugsstoffen für die perfekte Sitzmöglichkeit, sind in den Sortimenten online zu finden. Zu einem stimmungsvollen Wohnzimmer gehören also nicht nur Möbel online bestellen, sondern auch die Wand- und Bodengestaltung dazu.

Akzente setzen mit Accessoires und Kontrasten
Mit Bildern oder Regalen an der Wand, mit akzentuierten Lichteffekten, schafft man eine ganz individuelle Note im Wohnbereich. Selbstverständlich darf die Kerzenbeleuchtung nicht fehlen. Schön auf Tischchen oder Fensterbänken präsentiert, setzen sie der ganzen Behaglichkeit die Krone auf. Möbel online bestellen, ob stilvoll, modern, trendorientiert, klassisch oder ganz einfach nur gemütlich und das Wohnzimmer zum Rückzugsort für die ganze Familie machen. Ob beim Fernseh- oder Spielabend, ob beim gemütlichen Beisammensein und plaudern, jeder wird sich in einem stimmungsvollen Wohnzimmer zuhause fühlen. Auch mit Farben lassen sich wunderbare Akzente im Raum setzen. Über der Couchgarnitur eine Wand mit der Lieblingsfarbe bemalen und mit Schablonen Ornamente reinzaubern. Es entsteht ein Hingucker, der sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen kann.

Möbel

Couch und Sessel einen neuen Bezug gönnen

April 25, 2011
Hier würde ein neue Bezug gut tun cc by wikimedia/ Dan Kamminga

Hier würde ein neuer Bezug gut tun cc by wikimedia/ Dan Kamminga

Für so manch einen von uns ist die Couch oder der Sessel im Wohnzimmer eines der wichtigsten Möbelstücke in den eigenen vier Wänden. Dementsprechend häufig werden sie auch genutzt. So entstehen schnell die typischen Gebrauchsspuren und Verschleißerscheinungen. Naja, und manchmal braucht man einfach etwas frischen Wind… 😉

Ist die Polsterung und auch die Stabilität des Sofas noch durchaus gut, muss man das gute Möbelstück natürlich nicht gleich gegen ein neues Eintauschen. Ein neuer Bezug reicht vollkommen aus um Möbel in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Sei es nur, das man die Farbe wechselt oder aber gleich das Material, man wird staunen, was ein neuer Bezug ausmachen kann! Dies kann man natürlich selbst versuchen, jedoch sollte man dies nicht unterschätzen und dabei unbedingt mit einer genauen Anleitung und den entsprechenden Utensilien ans Werk gehen. Oder aber man lässt einen Profi kommen. Günstig kann man hier Fachleute beispielsweise auf Plattformen wie myhammer.de finden.

Möbel

Das Sofa der Zukunft? Do-Lo-Rez von Ron Arad

August 13, 2010

Do-Lo-Rez by luxistDas Sofa Do-Lo-Rez des Designers Ron Arad, das wir hier bei ambientedirect gefunden haben, kann man mit Fug und Recht als echten Hingucker bezeichnen. Es ist nicht nur stylish, sondern sieht zudem noch ziemlich bequem aus.

Ron Arad ist ein Designer der gerne an die Grenzen des alltäglichen geht oder diese überschreitet. So sind seine Entwürfe bei aller Originalität meist noch alltagstauglich. So würde auch Do-Lo-Rez sich in vielen Wohnungen gut machen.

Die einzelnen Polsterteile werden durch Stahlstifte in ein Podest eingehängt, so dass man annehmen kann, dass sie in ihrer Reihenfolge verändert werden können. (Genaueres haben wir dazu leider nicht gefunden, wäre aber interessant zu erfahren 😉 )

Da es sich um ein Designersofa handelt, ist es leider nicht ganz billig: 7.569 Euro muss man für das gute Stück hinblättern.

Garten Möbel

Draußen wohnen ist der neue Gartenmöbeltrend

April 19, 2010

cc by wikimedia/ Kornelia und Hartmut Häfele

cc by wikimedia/ Kornelia und Hartmut Häfele

In diesem Sommer heißt es in Sachen Gartenmöbel: Was drinnen gut ist, ist für draußen noch besser, denn die Gärtenmöbel-Trends orientieren sich sehr an unserer Inneneinrichtung.

So stehen zum Beispiel bettähnliche Liegewiesen hoch im Kurs, die man einfach auf dem Rasen platziert und so bei Sonnenschein in den Tag hinein träumen kann. Aber auch Sofas oder Sessel in diesem Stil verschönern den Garten und sorgen für mehr Komfort. Schluss mit ollen und unbequemen Plastikstühlen, die Zukunft wird bequem!

Der Clou sind hier auch modulare Möbel, die man mit nur wenigen Handgriffen vom Freiluftbett in eben solche Couch verwandeln kann. In diesem Sommer richtet man sich quasi ein Wohn- oder Schlafzimmer im Freien ein.

Sorgen muss man sich um die Möbel auch nicht machen, denn sie bestehen natürlich wie andere Gartenmöbel auch aus Polyrattan, Edelstahl oder Aluminium. Nur die Polster muss man in den meisten Fällen vor dem Regenguss schützen.

Möbel

Built to Resi(s)t: Die Couch von Quinze & Milan und Eastpak

März 18, 2010

couch by dezeenDiese Couch ist wohl in erster Linie etwas für alle Survival- und Outdoor-Freaks, denn sie sieht genauso aus, wie man sich eben so ein Sitzmöbel vorstellt, das von Eastpak mitdesigned wurde.

Das Ganze geschah in Zusammenarbeit mit Quinze & Milan und wird Menschen, die bei der Einrichtung eher praktisch denken begeistern, denn mit so vielen Fächern und Taschen direkt an dem Sofa werden andere Möbel wie die kleinen Regale im Wohnzimmer fast schon überflüssig.

Fragt sich nur, wie sich vom optischen Aspekt her ein vollgestopftes Sofa so macht oder ob diese Möbelstück bei uns Frauen nicht bald den Charakter des berühmten schwarzen Lochs in der Handtasche einnimmt… 😉

Möbel

Die neuen Couch-Trends von der IMM Cologne

Februar 16, 2010

Got Couch by Flickr johndbrittonAuch in diesem Jahr zeichneten sich auf der Möbelmesse IMM Cologne wieder einige Trends ab. Besonders fiel auf, dass der Fokus wieder verstärkt auf die Couch gerichtet wird. War das Möbelstück jahrelang eher ein gemütliches Beiwerk, machen sich immer mehr Designer kreativ an dem Möbelstück zu schaffen.

Okay, in Zeiten, wo die Menschen immer mehr sparen müssen, macht eine besonders gemütliche Couch für das heimatliche Relaxen auch besonders Sinn… Wir haben jedenfalls die neuesten Trends in Sachen Möbel für euch:

Auffällig ist vor allem, dass die Designs der 50er und 60er Jahre absolut im Kommen sind. Vor allem die organischen Formen, die sich zunehmend an der Natur orientieren. Vorbei die Zeiten, in denen Couches eckig und glatt waren! Es wird wieder bequem.

Durch etliche Extras versuchen die Designer es jedem zu ermöglichen Kopf, Arme und Beine so bequem ablegen zu können, dass jeder seine Lieblingsposition findet. Die Stoffe werden hautschmeichelnder, die Bezüge laden zum Ausruhen ein und die Polster werden dicker und gemütlicher. Kissen über Kissen lassen schon den Betrachter leicht schläfrig werden (im positiven Sinne 😉 ).

Auch die üblichen Couchbeine sind out. Die Möbel von heute stehen auf Kufen, langen Holzbeinen oder liegen nach orientalischem Vorbild auf dem Boden.

Und noch ein Trend: Natürlich Öko-Möbel, Qualität und Handarbeit.

Awards Mieten & Vermieten Möbel

Lava von Cor – Normale Couch war gestern

August 28, 2009
Liegelandschaft "Lava" © Cor

Liegelandschaft "Lava" © Cor

Vielleicht ergeht es Ihnen ähnlich wie uns: langsam sieht man sich an normalen Couch-Garnituren satt. Am liebsten würde man sein Wohnzimmer ab und an verändern um frischen Wind in die Bude zu bringen. Doch mit einer normale Couch ist das nur möglich, wenn man gleich den ganzen Raum umräumt.

Hier haben die Deisgner von Cor nachgedacht und sich „Lava“ ausgedacht. Und diese Art von Couch war gleich so heiß, dass sie dafür den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland bekamen. Lava fließt förmlich durch den Raum.

Es ist eine Couch und wieder auch nicht. Lava ist vielmehr. Eine Art Skulptur im Raum, die dann auch noch fürchterlich bequem ist. Wie es einem gerade passt, kann man diese Liegelandschaft in Sitz- oder Liegegelegenheit verwandeln. Und das auf den unterschiedlichsten Ebenen und Positionen. Ja, sogar der Boden wird durch gepolsterte Matten Teil des Möbelstücks. Es ist eine Couch oder auch mehrere. Wie man es gerade möchte.

Eine wirklich tolle Idee, die es in den unterschiedlichsten Farben gibt. Lava ist für 7.500 Euro zu haben…

Dekoration Möbel

Das „Chocolate Furniture“ – Schokoladig liegen

August 11, 2009
Iris Koser und ihr Chocolate Furniture © J. Weissmahr

Iris Koser und ihr Chocolate Furniture © J. Weissmahr

Die junge Designerin Iris Koser hat für ihre Bachelorarbeit an der Fakultät für Industriedesign an der Hochschule in München wohl den Traum von vielen Frauen wahr gemacht: ein Bett aus Schokolade ohne Kalorien und ohne, dass man sich bekleckert. Wie viele andere weibliche Wesen ist auch sie ein großer Schokoladen-Fan. So sehr, dass sie das Thema zu ihrer Abschlussarbeit inspiriert hat.

Sie wollte die Eigenschaften von Schokolade auf ein Möbelstück übertragen. Und das ist ihr auch absolut geglückt. Das schmucke Sofa sieht nicht nur so aus wie eine riesige Tafel Schokolade, es verhält sich auch zum Teil so.

Die Lederkissen, die wohl auch so manchen Schokoladenhersteller als Werbefläche anziehen werden, „schmelzen“, wenn man sich darauf setzt. Sie reagieren auf Druck und Wärme, so dass der Sitzabdruck bis zu zwei Minuten erhalten bleibt.

Auch die Rückelehnen ähneln einer leckeren Tafel Vollmilchschokolade: Klappt man eine der beiden hoch, entsteht ein leichtes Knacken, eben genauso, wie wenn man sich eine Reihe „abbricht“.

Zusätzlich zum Chocolate Furniture gibt es noch einen Tisch und eine passende Decke in der Optik der typischen Silberfolie, in die Schokolade meist eingepackt wird.

Bei diesem wohnlichen Anblick läuft einem doch glatt das Wasser im Mund zusammen. Doch auch dafür ist gesorgt: Im Sofa befindet sich ein Geheimfach für, richtig, Schokolade!

Da hat jemand wirklich an alles gedacht! Kein Wunder also, dass Iris Koser dafür auch eine glatte 1,0 bekommen hat. Ein Genuss für Körper und Geist! Mehr davon!