Dekoration

Das rechte Licht verzaubert das einfache Leben

cc by led-universum.de

Was hat ein italienischer Kronleuchter mit zwei dreieckigen Spiegeln gemein? Sie können, in der richtigen Position zueinander angebracht, Reflexe erzeugen, die das Wohnzimmer in ein zauberhaftes Spiegelkabinett verwandeln. Wer’s lieber moderner hat, schlicht und kühl anstatt verspielt wie anno dazumal, wird womöglich die indirekte Beleuchtung bevorzugen. Da kann man die Lichtquelle nur vermuten, ohne ihr ins Gesicht zu sehen, doch dass sie da ist, sieht man daran, wie hell das vorgelagerte Edelholz erstrahlt.

Punktstrahler zaubern die Helligkeit nur dahin, wo man sie gerade haben möchte, und das wahlweise, je nachdem. Wenn die Lichtflut zutage tritt, ohne dass ihr Ausgangspunkt ins Blickfeld rückt, das hat etwas Erhabenes, Feierliches, das jederzeit einen würdigen Rahmen für einen besonderen Anlass abgeben kann.
Der künstlich erzeugte Lichteinfall im Raum will gut geplant sein. Bevor man sich noch die Haare rauft, weil man schon so lange darüber nachgrübelt, ohne die überzeugende Lösung wirklich zu finden, kann es gar nicht schaden, jemanden zu fragen, der tagein tagaus nichts anderes tut. Auf der Webseite von LED Universum finden sich eine Menge nützlicher Anregungen zur optimierten Lichtplanung in Wohnräumen, auch in Arbeitsräumen und zudem viele fantasievolle Ideen, wie zum Beispiel ein Treppenaufgang so auszuleuchten ist, dass er einmal sicher begehbar und außerdem verführerisch verlockend anzusehen ist. Die LEDs aus dem Shop haben dabei den Vorteil, dass sie energiesparender, aber dabei leistungsstärker sind als herkömmliche Energiesparlampen.
Wenn das Licht nur auf den Tisch fällt, der Raum ansonsten aber dunkler bleibt, dann kann allein das bei einem guten Essen schon zwei Seelen miteinander fest verschweißen. Licht soll dahin scheinen, wo es gebraucht wird, wenn aber Ursache und Wirkung in keinem unmittelbar erkennbaren Zusammenhang stehen, gewinnt es eine Qualität, die dem Betrachter Bewunderung abzollt, die ihn staunen lässt und seine Neugier weckt. Ob die denn auch befriedigt wird, hängt von den Umständen ab.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.