Posts Tagged ‘ Tierschutz ’

Hunde gehören nicht in den Karneval!

Hunde gehören nicht in den Karneval!

Für so manch einen Jecken ist Karneval die schönste Zeit des Jahres. So sehr dies den Menschen auch Spaß machen mag, Tiere sollten von dem Trubel möglichst fern gehalten werden. Vor allem Hunde werden von ihren Besitzern immer wieder gerne zu Sitzungen oder Umzügen mitgenommen. Dies sollte man jedoch unbedingt vermeiden! Darauf weist aktuell...
Weiter »

Pinguin „Happy Feet“ tritt Heimreise an

In den letzten Monaten brachte es ein Pinguin zu weltweitem Ruhm. Im Juni fand man ihn an einem Strand nördlich der neuseeländischen Stadt Wellington. Er aß dort Sand, weil er offenbar dachte, es handle sich um Schnee. Niemand wusste genau, wie der Pinguin dort hingekommen war, denn schließlich liegt seine Heimat, die Antarktis, über...
Weiter »

WWF: In zehn Jahren über 1.000 neue Arten in Neuguniea

WWF: In zehn Jahren über 1.000 neue Arten in Neuguniea

Manchmal glauben wir Menschen ja gerne, dass wir so langsam, aber sicher alles über unseren Planeten wissen. Dem ist aber keineswegs so. Experten nehmen an, dass wir nur einen kleinen Teil der auf der Erde lebenden Pflanzen- und Tierarten kennen. Dies sieht man aktuell beispielsweise sehr gut an Neuguinea. Der WWF berichtete heute, dass...
Weiter »

Internationale Konferenz zum Schutz der Schneeleoparden

Internationale Konferenz zum Schutz der Schneeleoparden

Schneeleoparden leben vor allem in Russland, China, dem Himalaya, Kasachstan und auch in Kirgistan. Jedoch gibt es nicht mehr viele von ihnen und sie gelten als stark gefährdet. Aufgrund ihres wunderschönen Fells und wegen ihrer Knochen werden sie brutal gejagt. Auch für Zirkusse werden Wildtiere gefangen. Tierschützer gehen davon aus, dass alleine in Kirgistan...
Weiter »

Landwirte fühlen sich ungerecht behandelt

Landwirte fühlen sich ungerecht behandelt

In punkto Tierschutz fühlen sich aktuell sehr viele der deutschen Landwirte ungerecht behandelt. Laut des Vizepräsidenten des Deutschen Bauernverbandes Franz-Josef Möllers habe es bereits immer Kritik an der Landwirtschaft gegeben, jedoch habe die gegenwärtige Welle der Kritik eine andere Qualität. Sie sei oftmals unsachlich und verletze ihn und seine Berufskollegen in ihrer Ehre als...
Weiter »