Posts Tagged ‘ Tierhaltung ’

Gottesanbeterin wird als Haustier immer beliebter

Gottesanbeterin wird als Haustier immer beliebter

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen sich Menschen nur Hunde, Katzen oder Hamster hielten. Für so manch einen Zeitgenossen müssen die tierischen Freunde möglichst ausgefallen sein. Selbst Vogelspinnen oder Schlangen sind hier schon fast wieder normal. So stehen bei einigen größere Insektenarten wie die Gottesanbeterin hoch im Kurs. Die Vorteile von zum Beispiel...
Weiter »

Hund und Postbote: Vierbeiner bereits als Welpen an Briefträger gewöhnen

Hund und Postbote: Vierbeiner bereits als Welpen an Briefträger gewöhnen

Es ist ein altzitiertes Klischee, dass Hunde auf den Postboten nicht gerade gut zu sprechen sind. Leider ist dies nicht nur die Erfindung von irgendwelchen Comic-Autoren, sondern kommt tatsächlich häufig vor. Der Hauptgrund dafür liegt darin, dass Hunde ihr Revier und ihre Familie verteidigen. Der Postbote wird dabei von einigen Hunden als Eindringling angesehen...
Weiter »

Papagei: Der Vogel frisst nicht?

Papagei: Der Vogel frisst nicht?

Wer sich einen Papagei in die eigenen vier Wände holt, der sollte darauf achten, dass der Jungvogel drei bis vier Monate alt ist. Da bei jüngeren Tieren das Immunsystem noch nicht ganz ausgebildet ist, kann der plötzliche Ortswechsel sie unter Umständen krank machen. So manch ein junger Vogel frisst in den ersten Tagen nichts....
Weiter »

Catfight: Wenn sich Katzen streiten

Catfight: Wenn sich Katzen streiten

Dass Katzen, vor allem Kater, ab und an kämpfen, ist eine völlig normale Sache. In der freien Wildbahn können sich Rivalen aus dem Weg gehen. Dies ist im Haus oder der Wohnung nicht möglich, daher sollten Katzenbesitzer die Kämpfe der Stubentiger gut im Auge behalten. Bei Rangeleien sollte man die Situation zunächst beobachten, ob...
Weiter »

Hunde: Die richtige Leinenführung

Hunde: Die richtige Leinenführung

Hundebesitzer wissen, wie wichtig die richtige Leinenführung des Tieres ist. Dies merkt man spätestens dann, wenn sich der beste Freund des Menschen an der Leine plötzlich in den größten Rüpel verwandelt. Er zieht und zerrt und kläfft ständig Passanten, Autos oder auch Artgenossen an. Dies sollten Hundehalter auf keinen Fall dulden und müssen dabei...
Weiter »