Mieten & Vermieten

Schneeräumen im Winter: Mieter oder Vermieter in der Pflicht?

Schneeräumen im Winter: Mieter oder Vermieter in der Pflicht?

Schon bald steht endgültig die kalte Jahreszeit mit Schnee und Eis vor unserer Tür. Zu den eher lästigen Pflichten im Winter gehört leider auch das Schneeräumen. Immer wieder kommt es bei diesem Thema zu Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern. Der Verbraucherschutzverein Wohnen im Eigentum in Berlin weist in diesem Zusammenhang auf die jeweiligen Rechte...
Weiter »

Woran erkennt man einen seriösen Schlüsseldienst?

Woran erkennt man einen seriösen Schlüsseldienst?

Ein Schlüsseldienst wird in ernsten Situationen schnell benötigt. Doch längst sich nicht alle Dienstleister auch zuverlässig. Doch woran kann man erkennen, dass ein Schlüsseldienst seriös und zuverlässig ist? Rund um die Uhr erreichbar Den Schlüssel im Haus, in der Wohnung oder im Auto vergessen – mit Sicherheit hatte jeder schon einmal dieses Problem. Natürlich...
Weiter »

Mietrecht: Was gilt bei Schönheitsreparaturen?

Mietrecht: Was gilt bei Schönheitsreparaturen?

Die Frage, ob und inwieweit Kleinreparaturen durch den Mieter oder den Vermieter zu bezahlen sind, ist immer wieder Ursache von Rechtsstreitigkeiten. Nach § 535 BGB ist s an und für sich Sache des Vermieters, wenn in der Wohnung etwas durch Verschleiß kaputtgeht. Die Rechtsprechung sieht zum Schutz der Mieter bei der Kostenübertragung hohe Hürden...
Weiter »

WG: Wechselnde Mitbewohner kein Kündigungsgrund

WG: Wechselnde Mitbewohner kein Kündigungsgrund

Zahlreiche junge, aber auch durchaus einige ältere Menschen leben in Deutschland in Wohngemeinschaften. Zu einer WG gehört es oft auch dazu, dass die Mitbewohner immer mal wieder wechseln. Dies ist für den Vermieter kein Grund für eine Kündigung, wie der Eigentümerverband Haus & Grund weiß und sich dabei auf ein Urteil des Landgerichts Berlin...
Weiter »

Videoüberwachung in Mietshaus unter bestimmten Umständen rechtens

Videoüberwachung in Mietshaus unter bestimmten Umständen rechtens

In Deutschland kann man zum Glück nicht einfach irgendwo eine Kamera aufstellen um damit die vorbeikommenden Leute zu filmen. Dieser Eingriff in die Persönlichkeitsrechte gilt natürlich auch in Mietshäusern als unzulässig. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Videoüberwachung jedoch trotzdem möglich. Dies geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Berlin-Köpenick hervor, auf das die Zeitschrift „Das...
Weiter »