Wertvolle Hilfen im Haushalt

23. September 2012
By

cc by flickr / home space

Ein Haushalt bedeutet viel Arbeit. Haushaltsgeräte sind uns da eine große Hilfe. Sie erleichtern nicht nur die Arbeit, sie sparen uns auch viel Zeit. Welche Haushaltsgeräte dürfen heutzutage in keiner Wohnung fehlen?

In unserer schnelllebigen Zeit ist die Waschmaschine das allerwichtigste Haushaltsgerät.
Sie spart am meisten Zeit, Geld und auch Arbeit. Für berufstätige Mütter empfiehlt sich auch die Anschaffung eines Wäschetrockners. Der Trockner erspart nicht nut die lange Zeit des Wäsche trocknen, sondern erleichtert auch die anschließende Bügelarbeit. Bei beiden Großgeräten empfiehlt es sich auf kostensparende energiesparende Produkte zu achten.

Womit wir beim nächsten unverzichtbaren Haushaltsgerät angelangt sind. Das Bügeleisen sollte mit Dampf arbeiten, um auch hier ein schnelles einfaches Arbeiten zu ermöglichen. Die Dampfstationen leisten hier am meisten und oftmals braucht ein Wäschestück nur einmal von einer Seite gebügelt zu werden. Also auch hier eine Zeit-und Kostenersparnis, die es gilt mitzunehmen.
Wenden wir uns der Küche zu, was wird hier gebraucht? Zuallererst die Großgeräte in Form von Backofen und Herd. Ein Kühlschrank und eventuell eine Spülmaschine. Diese Großgeräte sind oft in den Einbauküchen schon komplett vorhanden. Für die Lagerung von Speisen empfiehlt sich ein Gefrierschrank oder auch eine Gefriertruhe.

Bei einer Neuanschaffung gilt es auch hier die kostengünstigen energiesparenden Modelle zu beachten. Hochwertige Markenprodukte finden sich bei www.Casserole.de in reichhaltiger Auswahl und zu recht günstigen Preisen.
Kaffeemaschine oder gar Kaffeeautomat sind heutzutage Standard in deutschen Küchen.
Bei der großen Auswahl der Geräte entscheidet der persönliche Kaffeegeschmack und welche Zubereitung gefällt. Vollautomatische Kaffeeautomaten liegen da voll im Trend, da sie einem die Arbeit komplett abnehmen. Auf Knopfdruck gibt es Cafe latte, Cappuccino ebenso wie die Tasse Kaffee. Für berufstätige Singles oder Familien lohnt sich die Anschaffung einer Mikrowelle. Gefrorenes wird damit schnell aufgetaut oder Speisen in Minutenschnelle erwärmt oder auch gegart.
Zum Frühstücken sollte ein Toaster nicht fehlen und wer gekochte Eier mag, wird auf den Eierkocher nicht verzichten wollen. Der Entsafter macht aus Obst und Gemüse schnell noch einen vitaminreichen Smoothie. Crepemaker und Sandwichtoaster versorgen den kleinen Hunger zwischendurch. Auch Kinder lieben selbstgemachte Sandwiches und Crepes mit Füllung.
Wer dazu noch den Duft und Geschmack von frisch gebackenem Brot mag, sollte sich einen Brotbackautomaten zulegen. Der backt nicht nur leckeres frisches Brot, auch Marmelade sind hierin schnellstens zubereitet.
Die elektronische Haushaltswaage hilft beim grammgenauen Abwiegen der Zutaten, ob beim Kochen oder Backen. Eine Küchenmaschine ist für Haushalte, die gerne backen und kochen eine wahre Hilfe. Beim Backen einfach alle Zutaten hinein geben und die Maschine rührt alleine. Bei vielen Küchenmaschinen gibt es dazu ein reichhaltiges Zubehör, wie ein Fleischwolf oder auch Mixer und Schnitzelwerk.
Schnitzelwerke schnippseln, raspeln, schneiden in Scheiben und Würfeln von Kartoffeln und diversen Gemüsen und ersparen damit viel Muskelkraft und natürlich auch Zeit. Beim Kochen der Speisen sollte auch ein Rührstab oder Mixer in jedem Haushalt vorhanden sein. Auch für leckerer und gesunde selbstgemachte Babykost ist ein Rührstab unverzichtbar. Fleischwolf und Schnitzelwerk gibt es auch als eigenständige Haushaltsgeräte zu erwerben. Gesundes Essen steht immer mehr im Vordergrund und so sollte auch der Dampfgarer heutzutage in keinem Haushalt mehr fehlen. Damit gelingen Fischgerichte und Gemüse spielend und sehr vitaminschonend.

Tags: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.