Tapeten-Trends 2012 von der IMM cologne

25. Januar 2012
By

cc by geograph/ ceridwen

cc by geograph/ ceridwen

Mode- und Wohntrends sind in der Regel dicht miteinander verknüpft. So wird beides auch immer schnelllebiger. Geht es nach den Einrichtern könnten trendbewusste in immer kürzeren Abständen auf neue Tapeten setzen. Soweit muss man aber natürlich nicht gehen. Wer gerade eh auf der Suche nach einem neuen Look für die eigenen vier Wände ist, der könnte bei den aktuellen Tapeten-Trends 2012 fündig werden. Diese wurden in den vergangenen Tagen auf der Möbelmesse IMM cologne gezeigt.

Wie auch in den vergangenen Jahren kann man 2012 vier Hauptströmungen erkennen. Da wäre zum einen der luxuriöse und edle Trend. Hier spielen Farben wie Silber, Gold und Pflaume eine große Rolle. Die Tapeten sind von Kristallsteinen oder Glitzerpartikeln durchsetzt. Das genaue Gegenteil dazu bildet der Natur-Trend. Farben und auch Drucke orientieren sich an natürlichen Materialien und Formen. Farblich dominieren Walnuss, Birke, Lehm oder Terrakotta und bei den Drucken greifen naturbewusste schon mal zu Drucken, die wie Fell aussehen.

Jungen Menschen raten die Einrichtungsexperten zu knalligen Farben, die auf der Messe gerne mit Softeis wie Himbeer oder Pistazie verglichen wurden. Die Muster und Drucke sind dabei rund und möglichst organisch gehalten. Für Erwachsene sehen die aktuellen Trends vor allem Grau- und Silbertöne vor, die entweder mit besonders verspielten Elementen oder aber ganz puristischem Design kombiniert werden.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.