Jalousien und Rollos – Modelle und ihre Vorteile

22. Juli 2013
By

cc by wikimedia / Walter J. Pilsak

Beim Hausbau muss natürlich jedes kleine Detail beachtet werden. Darunter fällt auch die Abdunkelung von bestimmten Zimmern. Natürlich eigenen sich Jalousien und Rollos einfach perfekt dafür. Doch welche Jalousien und Rollos gibt es und worin liegt der Unterschied. Welche Vorteile werden geboten? Sicherlich gibt es viele Fragen und die richtige Antwort ist nicht weit.

Die unterschiedlichen Jalousien und Rollos

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Jalousien und Rollos und natürlich sollte die gewählt werden, die sich gut ins Heim einfügt, nicht zu viel Arbeit macht und dabei noch genehmigt ist. Nicht jeder darf an die Außenwand einen Rollkasten anbringen oder Ähnliches. Deswegen helfen die unterschiedlichen Typen von Jalousien und Rollos sicherlich weiter. Sehr beliebt sind Außenjalousienen. Diese werden, wie der Name sagt, außen am Fenster angebracht und können per Knopfdruck heruntergelassen werden. Sie bieten dabei hohe Verdunklung, aber keine direkte Luftzufuhr. Diese Modelle gibt es auch für den Innenbereich, sogenannte Innenjalousienen. Auch hier wird ein Jalousienenkasten angebracht und zwar an die Innenseite des Fensters. Das Prinzip ist recht ähnlich, doch oftmals werden Alujalousien häufiger zugelassen, als die Außenmodelle. Rollos verfügen meist nur über eine kleine Leiste, die ganz einfach oberhalb des Fensters angebracht werden. Mit einem Seilzug können diese dann hoch- oder heruntergelassen werden. Hier gibt es Modelle aus vielen unterschiedlichen Materialien und verschiedene Bauweisen.

Die Vorteile von Jalousien und Rollos

Sicherlich haben Jalousien und Rollos einige Vorteile zu bieten und sind perfekt, wenn die Sonne am Morgen nicht im Gesicht blenden soll. Viele Menschen können nur bei Dunkelheit schlafen und mit der Zahl der steigenden Schichtarbeiter ist das nicht immer möglich. Deswegen werden Jalousien und Rollos als Abdunkelungsmaßnahme eingesetzt und leisten gute Dienste. Ebenfalls können sie, je nach Modell, ganz einfach hoch- und heruntergelassen werden. Meist passiert dies per Knopfdruck. Ebenfalls gibt es Modelle, die auch Frischluft hindurchlassen. Somit entsteht keine stickige Raumluft und es lässt sich angenehm nächtigen.

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.