Was ist eine Pelletheizung?

8. Mai 2013
By

(c) by kwb.at

Umweltschonendes Heizen ist schon jetzt und erst recht in der Zukunft gefragt und fordert ein, dass die Pelletheizung Preise sich so entwickeln bzw. stabilisieren, dass sie jeder einbauen und benutzen kann. Eine Pelletheizung arbeitet mit Presslingen aus Holz- und Sägespänen, welche in einem Heizkessel verfeuert werden. Diese Heizung ist eine relativ saubere Sache und arbeitet leise und geräuscharm. Der Kessel der Anlage bzw. der Lagerraum für die Holzpellets ist klein und für jeden realisierbar. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Pellets oder Hackschnitzel?

Dagegen sieht es bei der Hackschnitzelheizung so aus, das der Platzbedarf für die regelmäßige Bearbeitung, der Holzlagerung und die Möglichkeit der jährlichen Trocknung, einen relativ großen Lagerraum einfordern (weitere Informationen finden Sie hier). Andererseits ist man mit dieser Anlage unabhängiger von der industriellen Fertigung, der im Vergleich zu Holz teuren Pellets. Aber es lohnt sich aus Erfahrung heraus, eine Hackschnitzelheizung zu wählen, wenn man z.B. Waldbesitzer ist oder einen günstigen Zugriff auf Holz hat und es sogar am Waldrand länger lagern kann. Zu bedenken ist die längere Trocknungsdauer des zubereiteten Holzes und den zusätzlich einzuplanenden Zeitbedarf für die Bearbeitung.

Pelletheizung Preise

Über die Jahre hinweg und die gegenwärtige Entwicklung zeigen, dass wegen der hohen Gas- und Ölpreise und wegen zunehmender Umweltbelastung, vermehrte Nachfragen nach einer alternativen und bezahlbaren Heizmethode entstehen.
Die Hackschnitzelheizung oder die Pelletsheizung bieten eine gute Lösung an.
Die Pelletheizung Preise sinken Jahr für Jahr und werden immer mehr erschwinglich. Das kommt langfristig der Umwelt zugute, denn diese Heizung arbeitet mit vorhandener Biomasse schadstoffarm. Holz ist immer vorhanden und wächst schnell nach.

Mögliche zukünftige Entwicklung

In Zukunft ist es am Sichersten, eine Kombi Heizung zwischen Hackschnitzel und Pellets zu wählen, um ganz unabhängig von der Wirtschaft per Knopfdruck ohne große Umrüstarbeiten, einfach selbst umzuschalten.
In Betrieb, Wartung und Wirkungsgrad stehen diese neuen Heizmethoden auch als jeweilige Einzelanlage, den herkömmlichen Öl- und Gasheizungen in nichts mehr nach.

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.