Schneelast: Tragfähigkeit des Dachs prüfen

6. Januar 2012
By

cc by flickr/ paulswansen

cc by flickr/ paulswansen

Bisher wurden wir in diesem Winter von Schnee und Eis verschont, doch dabei wird es wohl nicht bleiben. So manch ein Hausbesitzer unterschätzt gerne einmal das Gewicht, das Schnee entwickeln kann. Ein Grund dafür, warum es bei starkem Schneefall immer wieder zu Einstürzen kommt. Daher sollte jeder bei seinem Haus ein Auge auf die Traglast des Dachs haben.

Nasser Schnee kann laut den Experten der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz schon bei einer Schicht von zehn Zentimetern ein Gewicht von gut 40 Kilogramm pro Quadratmeter entwickeln. Eis sogar mehr als doppelt so viel.

Flachdächer sind hierbei logischerweise im Gegensatz zu Steildächern besonders gefährdet. Die Schneelast kann zudem Vordächern, der Garage oder Ähnlichem zu schaffen machen. Um Einstürze zu verhindern müssen dicke Schneedecken vom Dach entfernt werden. Dies sollte man niemals alleine versuchen, sondern Profis wie die Feuerwehr hinzuziehen.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.