Mosaike in Küche und Bad wieder im Kommen

2. Dezember 2011
By

cc by flickr/ Bharath Kishore

cc by flickr/ Bharath Kishore

Bereits die alten Römer setzten in ihren Häusern auf Mosaike als Zierde. Bei uns sind die oft filigranen Fliesen-Muster mit dem oft mediterranen Flair aktuell wieder groß im Kommen. So entscheiden sich viele damit vor allem in der Küche oder im Bad Akzente zu setzen.

Wer sich hier viel Arbeit ersparen will, der findet inzwischen im Baumarkt Mosaikfliesen, bei denen Ornamente oder Muster vorgelegt sind. Die kleinen Fliesen werden auf Netz oder Papier bereits zusammengehalten und lassen sich praktisch wie große Kacheln verlegen. Sie lassen sich zudem leicht zuschneiden.

Natürlich kann man Mosaike auch selbst gestalten und kleben, nur das erfordert je nach Größe der verwendeten Stücke ein wenig mehr Geduld und Zeit. Grundsätzlich sollte man sich für einen Fliesenkleber entscheiden, der erst nach gut 30 Minuten trocknet, damit man noch genügend Zeit hat Nachbesserungen durchzuführen. Vor dem Befestigen legt man das Muster am besten schon einmal aus um zu sehen wie es wirkt. Zwischen den einzelnen Teilen sollte kein zu großer Abstand sein.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.