Lässt sich der Erfolg eines Bauprojekts durch Wahrsagen vorhersagen?

20. September 2011
By

Feng-Shui

Feng-Shui - flickr/DaveFayram

In der Kulturgeschichte des Menschen spielt Wahrsagen seit je her ein große Rolle. Es war schon immer ein großes Anliegen zu wissen, was die Zukunft für einen bereithält. Früher zog kein großer Feldherr in den Krieg, ohne sich vorher von einem Astrologen oder Wahrsager beraten zu lassen.

Der Hausbau ein wichtiger Meilenstein im Leben. Neben der oft jahrzehntelangen finanziellen Belastung darf man nicht vergessen, dass man selber und die Familie im neuen Heim einen Großteil des Lebens verbringen werden. Da ist es nicht verwunderlich, wenn man sich im Vorfeld fragt, ob man im neuen Haus glücklich wird oder es irgendetwas geben wird, was Gefahren birgt, die man noch gar nicht erkennen kann.

Der Besuch bei einer Wahrsagerin oder Wahrsager bietet eine gute Hilfestellung. Dabei ist das Kartenlegen die am häufigsten angewendete Art, um in die Zukunft zu sehen. Es gibt eine Vielzahl seriöser Wahrsager, die diese Kunst beherrschen und sensibel und kompetent mit den Hilfesuchenden umgehen.

Mit Hilfe von Wahrsagen können im Vorfeld Probleme erkannt und verhindert werden. So kann unter Umständen noch rechtzeitig in die Bauplanung eingegriffen werden. Vielleicht geben Ihnen die Karten auch den Anstoß, die Solvenz Ihres Bauträgers noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Aber nicht nur im privaten Bereich kann die Konsulation eines Wahrsagers ein Bauprojekt günstig beeinflussen. Gerade Geschäftsleute können sich nicht immer auf das Wort ihrer Geschäftspartner verlassen. Bei großen Bauvorhaben tragen sie nicht nur die Verantwortung für die eigene Firma, sondern auch für die Menschen, die später in den Gebäuden leben oder arbeiten.

Ein anderer esoterischer Trend bei Bauprojekten ist Feng Shui. Dabei wird die Ausrichtung der Möbel und Räume nach kosmischen Gesichtspunkten geordnet.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.