Kaffeesatz als Dünger: Nicht bei allen Pflanzen!

24. April 2012
By

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Kalter Kaffee macht nicht nur uns schön, sondern auch viele Pflanzen. Die guten Inhaltsstoffe des Kaffees gelten daher als echter Geheimtipp unter Hobby-Gärtnern. Dies ist in vielen Fällen auch sinnvoll, jedoch mögen nicht alle Pflanzen Kaffeesatz.

Benutztes Kaffeepulver ist ein ideales Düngemittel für alle Pflanzen, die einen säurehaltigen Boden lieben, denn Kaffee ist ein organisches Material, das mit Säure untersetzt ist. Das weiß auch der Verband der GartenBaumschulen. Beispiele für Pflanzen, die Kaffeesatz als Dünger lieben, wären Hortensien, Rhododendron, Heidelbeere oder Azalee.

Aufpassen muss man hingegen zum Beispiel bei Kakteen oder Steingartenpflanzen. Sie können Kaffee gar nicht leiden. Samt Filtertüte kann man den Kaffee jedoch generell bedenkenlos auf den Kompost werfen.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.