J.K. Rowling holt sich ein Stück Harry Potter in den eigenen Garten

20. April 2011
By

cc by wikimedia/ Sjhill

cc by wikimedia/ Sjhill

Schon bald wird der letzte Teil der Harry Potter Filme über die Kino-Leinwände flimmern und nicht nur für die Fans, sondern auch für alle Beteiligten ist dies das Ende einer Ära. So haben sich viele Darsteller auch kleine Andenken vom Set mitgenommen.

Autorin J.K. Rowling kann wohl ebenfalls nicht ohne Harry und seine Freunde leben und hat sich nun dafür entschieden, ein Teil des Originalsets in ihrem eigenen Garten nachbauen zu lassen. Genauer gesagt handelt es sich dabei um die Hütte des Halbriesen Hagrid, samt schiefem Schornstein und der steinernen Treppe.

Damit wird ihr Garten wirklich zauberhaft! Wobei man eindeutig sagen muss, dass in diesem Jahr durch den Naturmaterialien-Trend durchaus magisch anmutende Gärten angesagt sind. Immer mehr schaffen sich ihre eigenen Wohlfühloasen in „verzauberten“ Gärten. Alles kann ein bisschen ursprünglicher und „wilder“ gestaltet werden. Also, weg von der alten Ordnung, es muss ja nicht gleich ein ganzes Filmset sein… 😉

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.