Kann Zattoo den Kabelanschluss in der neuen Wohnung ersetzen?

9. März 2019
By

Werbung

Wenn man umzieht, steht neben der Beantragung von Versorgungsaufträgen für Wasser, Strom oder Internet heute bei Vielen immer noch die Anschaffung eines Fernsehanschlusses ganz klassisch auf der Erledigungsliste. Egal ob Kabelanschluss, DVB-T, Satellitenschüssel oder Internet-Receiver – Sind diese Arten des TV-Empfangs heute überhaupt noch notwendig und zeitgemäß?

In heutiger Zeit kann und muss Fernsehen genauso komfortabel und individuell funktionieren wie YouTube oder Netfix, um den Bedürfnissen der Nutzer zu entsprechen. Mit Funktionen für zeitversetztes Fernsehen und dem TV-Empfang über Apps ist das heute kein Problem mehr. Mit Produkten wie Zattoo wird die Fernsehwelt ohne Antenne und Kabel und darüber hinaus auch noch die Personalisierung des TV-Erlebnisses ermöglicht.

Gegenüber unserer Vergangenheit haben wir Medienkonsumenten in heutiger Zeit einen großen Vorteil. War man vor gar nicht so langer Zeit noch von Programmen abhängig, die niemand interessierten, ist das Abendprogramm inzwischen deutlich hochwertiger und vielfältiger geworden. Abhängig war der Fernsehempfang füher auch von der Lage, wenn es beispielsweise um Regionalprogramme geht. Heute möchten die Fernsehzuschauer selbst bestimmen, was sie gerade für ein Programm schauen möchten.

Neben Blu-Ray und DVD gibt es mittlerweile in unserer modernen Welt vor allem immer mehr Streamingangebote wie Maxdome, Netflix, Amazon Prime Video und Co, die Kunden im Abomodell der Unterhaltung Serien und Filme auf Wunsch auf ein externes Wiedergabegerät oder auf den Fernseher zaubern.

Aber neben den Online-Filmdiensten wird TV-Streaming immer mehr zum Thema und es sieht so aus, als würde es auch in Zukunft mehr und mehr an Bedeutung gewinnen, so sieht es zumindest der Streaming-Report von Zattoo. Das Marktforschungsinstitut Kantar TNS befragte hierzu online deutsche Internetnutzer im Alter von 14 bis 69 Jahren. Bei dieser Umfrage sind ganz klare drei Trends sichtbar geworden: „TV-Streaming erreicht den Massenmarkt, immer selbstverständlicher wird die Nutzung von TV-Streaming auf einem großen Fernseh-Bildschirm und hinzukommt, dass der Fernsehkonsument die Programme zunehmend flexibel konsumieren will.“

Das vor allem auf dem heimischen TV-Gerät das Streaming von TV-Inhalten immer mehr zunimmt, ist sicherlich kein Zufall und verwundert auch niemanden mehr. Gerade die in der Grafik genannten drei Vorteile lassen schon deutlich erkennen, warum der Betrachter mittlerweile gerne auf das übliche TV-Angebot verzichtet. Völlig klar, denn über die entsprechenden Dienste lassen sich die Programme zu jeder Zeit abrufen, völlig egal, auf welchem Gerät das gestreamte Programm laufen soll.

Über 41 % der befragten Fernsehzuschauer streamen Ihre TV-Inhalte über Smart-TV. Für das Tablet entscheiden sich 26 % und 25 % nutzen die Streaming-Angebote noch über ein Smartphone. Immerhin können sich laut Umfrage 43 % vorstellen, das Fernsehprogramm in Zukunft ausschließlich über das Internet zu beziehen. Lediglich 12 % sind davon nicht so ganz überzeugt, aber immerhin streamen schon 3 % Ihre Inhalte über Internet.

Seit Beginn dieses Jahres lässt sich das deutsche Fernsehen, dank der neuen EU-Richtlinie in Form eines Zattoo-Premium-Abos auch ins Ausland mitnehmen. Allerding funktioniert es im Ausland nur, wenn es dort auch schnelles Internet gibt. Dadurch klappt es aber auch schon auf den Karibikinseln wie Guadeloupe und Martinique. Es ist vielen Urlauber trotz allem sehr wichtig, Ihr Fernsehempfang auch im Ausland zu genießen. Denn was gibt es besseres, als wenn man auch im Urlaub oder auf Reisen nicht auf seine Lieblingssendung oder die Übertragung des Lieblingsfußballvereins verzichten muss. Und natürlich funktioniert das auch innerhalb Deutschlands perfekt. Beim Pendeln im Bus schnell die Tagesschau oder den Wetterbericht ansehen? Mit Zattoo kein Problem.

Wie funktioniert der Empfang mit Zattoo?
Das Streamingportal Zattoo bietet zeitgemäßes Fernsehen ohne Kabelanschluss und auch ohne Satellitenschüssel und Antenne auf dem Dach. Das gehört bei Zattoo alles der Vergangenheit an, denn Zattoo wird über eine App empfangen, die es für unzählige Gerätetypen gibt.

Mit Zattoo erreicht der Fernseh-Liebhaber über 100 TV-Sender, über 70 Sender sogar in HD. Alle Sender können live oder zeitversetzt gestreamt werden. So muss sich der Betrachter an keine Zeiten halten und kann jedes gestreamte Programm nach Lust und Laune zu jeder Tageszeit empfangen.

Voraussetzung für den Empfang von Zattoo
Für eine stabile Übertragung, vor allem auf einem großen Fernseher wie Smart TV, Apple TV oder Amazon Fire TV, wird ein LAN-Verbindung oder WLAN empfohlen, also eine drahtlose Internet-Verbindung. Diese ist natürlich viel bequemer, aber auch störanfälliger als eine Kabelverbindung. Moderne Router bieten inzwischen aber auch per WLAN stabile Verbindungen, die ein Streaming in HD problemlos meistern.

Ansonsten reicht ein Internetanschluss mit einem internetfähigen Gerät wie Windows, Android oder iOS. Ob das Streamingprogramm jetzt auf Smart TV. Tablet, Laptop oder Smartphone erfolgen soll, spielt keine Rolle. Bei vielen TV-Geräten ist die Zattoo-App auch schon vorinstalliert und es gibt sogar eine App für die Xbox. Einfach die Zattoo-App herunterladen oder die Browserversion am Computer öffnen. Im Anschluss muss nur noch die Anmeldung erfolgen und schon können die Programme starten. Dabei bietet Zattoo auch viele Sender im kostenlosen Streaming an. Mit Zattoo Premium gibt es dann viel volle Programmpackung mit allen Sendern und allen Funktionen. Diese kostet als Tagespass 1,59€ oder 9,99€ im Monat oder wenn man gleich ein Jahresabo abschliesst nur 99,99€ im Jahr. Damit liegen die Kosten ähnlich wie beim DVB-T oder Kabelanschluss, nur das man ein viel besseres Funktions- und Senderpaket bekommt und über die Apps seinen Fernsehempfang weltweit mitnehmen und nutzen kann.

Denn das Fernsehvergnügen mit Zattoo über Internet funktioniert nicht nur Zuhause, sondern auch auf Reisen und im Urlaub. Zattoo bietet viele Funktionen für ein zeitversetztes Streamen des favorisierten Programms. So können laufende Sendungen von Beginn an gestartet werden und auch über Live-Stream pausieren. Wenn dennoch die 100 TV-Sender nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit Serien und Filme aus einem großen On Demand-Angebot auszuwählen.

Alle Infos und die Möglichkeit Zattoo einfach direkt im Browser zu testen, gibt es hier.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung
wurden dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Infos

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.