Vielen Dank für die Blumen

31. Oktober 2014
By

PflanzenSie muss jetzt gehen. Die gemeinsamen Cabriofahrten nach Las Vegas haben damit ein für allemal ein Ende.
Die Nächte mit ihr im Autokino sind gezählt.
Vertrocknet stiert Ihre Lieblingspflanze im heißen Wüstensand Nevadas den jungen „Sprossen“ hinterher. Sie hat es lägst begriffen. Die notdürftig aufgesetzte Sonnenbrille wird sie nicht mehr vor dem Verfall bewahren.

Späte Einsicht für Pflanzenfreunde?
Nichts und niemand kann diesen Prozess jetzt noch aufhalten. Machen Sie sich deshalb keine Vorwürfe. Mit Ihrem grünen Daumen haben Sie das zarte Pflänzchen aufgezogen bis es einen festen Platz in Ihrem Wohnzimmer und Ihrem Herzen hatte. Sie haben Ihr Wasser gegeben. Mit ihr stundenlang geredet und vielleicht mit ihren Pflanzenfreunden auf der Gardinenstange sogar musiziert. Doch irgendwann muss jede Pflanze auch mal ins Gras beißen.

Das Abschiedsvideo der besonderen Art
Mit dieser Erkenntnis beschäftigt sich auch das humorvoll inszenierte Video des Blumenbüros Hollands. Unter dem Motto „Ist kein Problem, auch Pflanzen müssen gehen! erinnert es jeden Natur und Pflanzenliebhaber nicht nur an die Endlichkeit des Pflanzendaseins. Es empfiehlt auch den leeren Platz an der Sonnenseite des Wohnzimmers wieder mit frischen Gewächsen aufzufüllen.
„Viele Pflanzenliebhaber sind sich einfach nicht darüber im Klaren, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, Lebewohl zu seinem ‚geliebten Schatz‘ zu sagen! Sie denken die Langlebigkeit der Pflanzen könnte mit ein bisschen liebevoller Pflege bis ins Unendliche ausgereizt werden. Die drohenden Symptome vm Verfall der Pflanzen werden einfach ignoriert oder aus eigener Unkenntnis heruntergespielt!“


Vielen Dank für die Blumen…
Brunhilde ; Tara (oder wie auch immer Sie Ihre Zierde im Blumenkübel nennen) zu ersetzen, mag für Sie ein Alptraum sein. Doch gucken Sie doch hin. Die Pflanze in dem Video. Sie will nicht mehr…
Sie möchte im Bioabfall entsorgt werden und durch eine junge immergrüne neue Pflanze ersetzt werden. Sie hat kein Problem damit einfach so weggeworfen zu werden.
Und das Blumenbüro in Holland, das der Drahtzieher der ganzen Aktion ist auch nicht.
Im Gegenteil. Die Stiftung aus den Niederlanden betreut mit kompetentem Fachpersonal den Zierpflanzenanbau in Europa. Mit speziellen Marketingaktionen wie dieser, will Sie bei Pflanzenkonsumenten wie Vertreibern (Gärtnereien; Supermärkte etc.) das Bewusstsein für die Nutzung und den Gebrauch von Pflanzen schaffen.
Auf Holländisch heißt das also „Ist kein Problem auch Pflanzen müssen gehen!“
In der Sprache der Pflanzenfreunde „Vielen Dank für die Blumen!“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *