Nah-Erholungsgebiet Badezimmer

2. Februar 2014
By

cc by flickr / Sascha Nonn

Jeder von uns nutzt es täglich – Das Badezimmer. Grund genug, um sich auch bei der Einrichtung der Bäder Gedanken zu machen, um für ein wohliges und nicht zuletzt luxuriöses Ambiente zu sorgen. Innenarchitekten schenken dem Bad eine immer größere Aufmerksamkeit und bewirken, dass diese Räumlichkeit zunehmend individueller und funktionaler eingerichtet wird. Das Bad nicht mehr nur ein Ort, an dem die tägliche Körperpflege stattfindet: Es gleicht vielmehr einer Luxusoase, in der Wellness für Körper und Geist geboten wird.

Das Bad wird zu einem Ruhetempel

Viele Accessoires sorgen dafür, dass das Bad zu einem Ort des Rückzuges wird. Aber auch die grundlegende Sanitäreinrichtung kann so ausgelegt und angepasst werden, dass dem Bewohner ein maximales Maß an Luxus und Wellness zuteil wird. Besonders beliebt sind Wellness Duschen mit diversen Einstellungsmöglichkeiten. Sogar die integrierte Funktion der Lichttherapie wird bereits von einigen Luxus-Herstellern angeboten. Formschöne Badewannen mit einer Whirlpool Funktion machen das eigene Bad zu einem außergewöhnlichen persönlichen Spa in den eigenen vier Wänden. Diese und noch viele weitere Artikel gibt es im Badshop ARCOM Center.

Die Grundeinrichtung des modernen Bades ändert sich zunehmend

Die Tendenz des modernen Bades von heute geht dorthin, dass sich die Einrichtung des Badezimmers zunehmend an der eines komfortablen Wohnraumes angleicht. Diese Entwicklung ist – wie viele Innenarchitekten beschreiben – nahezu revolutionär, wenn man bedenkt, dass es sich bei der Einrichtung des Bades in der Vergangenheit fast ausschließlich um die Gestaltung der Wände drehte. So ist es heute auch nichts Ungewöhnliches mehr, wenn eine großzügig designte Badewanne mitten im Raum steht oder das Waschbecken nicht an der Wand des Raumes angebracht ist, sondern vielmehr Bestandteil eines elegant aussehenden Raumteilers ist. Die ausgewählten Möbel eines modernen Badezimmers gleichen sich zunehmend den Möbeln der restlichen Wohnräume des Hauses an. Ein bekannter Hersteller für Badezimmermöbel möchte somit „Raumgrenzen“ sprengen und neue Akzente in der Inneneinrichtung setzen.

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.