Teppiche sorgen für Behaglichkeit

4. Dezember 2013
By

cc by flickr / Frank Kovalchek

Teppiche sorgen in der Wohnung für Wärme und Behaglichkeit. Sie setzen Akzente und bieten eine bequeme Wohnqualität, besonders wenn es sich um schalldämmende und trittfeste Modelle handelt.
Sehr angesagt ist besonders die Kombination aus klassischen Teppichen und modernen Möbeln. Ein schöner Perserteppich zum Beispiel passt sehr gut zu Sesseln oder einer Sofalandschaft. Besonders das Design im Orient Stil sorgt für ein optisches Highlight.
Aktuelle Teppichmodelle bieten neben reduzierten Mustern auch ganz neue Farbkombinationen, so dass die Modelle zu einem wahren Liebhaberstück werden.

Ein absoluter Hingucker im Wohnbereich sind zum Beispiel Teppiche aus Fell, Leder und Bambus, da diese Materialien absolut edel wirken. Allerdings sollte dabei beachtet werden, dass die übrigen Möbel etwas dezenter ausfallen, da sonst eine gewisse Unruhe in den Raum auftreten kann.
Um eine komplette Landschaft zu kreieren, eignen sich Teppichfliesen. Sie bieten einen gewissen skulpturalen Charakter und sind als Designobjekt ein echter Blickfang. Der große Vorteil bei diesen Modellen ist, dass sie problemlos ausgetauscht werden können.
Für die Wohnung eignen sich besonders hochflorige Teppiche, da sie sehr robust und leicht zu reinigen sind. Durch die langen Fäden sind sie sehr strapazierfähig und lassen sich mit einer Staubsaugerbürste säubern. Bei kürzeren Fäden ist eine rotierende Bürste die bessere Wahl.
Um Teppiche für die Gestaltung auf Dauer sauber zu halten, empfiehlt es sich etwa alle zwei Jahre eine sogenannte Grundreinigung durchzuführen. Für Menschen mit einer Allergie ist ein kurzfloriger Teppich auf jeden Fall die beste Wahl, diese können mit einem Sauger der einen Mikrofilter beinhaltet auf Dauer keimfrei gehalten werden.
Teppiche sollten nach Möglichkeit nicht verklebt werden, da die enthaltenen Lösungsmittel zu Kopf- oder Atembeschwerden führen können. Als Alternative bietet sich ein Verhaken oder Verspannen mit Klettband an. Wenn doch auf eine Verklebung nicht verzichtet werden kann, wie zum Beispiel bei einer Fußbodenheizung, sollten nach Möglichkeit lösemittelfreie Klebstoffe zum Einsatz kommen.

Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.