Es wird wieder warm in den Wohnzimmern

1. Dezember 2013
By

Pellet-/Hackgutheizung Multifire mit RührwerkDas Heizen mit umweltfreundlichen Pellets hat sich in kurzer Zeit zu einer der beliebtesten Heizarten entwickelt. Holzpellets sind seit Jahren einer der günstigsten Brennstoffe. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie ein nachwachsender Energieträger sind und so die Versorgung langfristig gewährleistet ist. Das Heizen mit Pellets ist außerdem CO2-neutral und wirkt sich positiv auf die CO2-Bilanz aus.

Jeder Pelletkessel wird unter Normbedingungen hinsichtlich der Energieeffizienz und des Emissionsverhaltens gemessen. Wegen der Staubbelastung wurde die Holzheizung heftig kritisiert. Feinstaub bei den Pelettkesseln ist aber heute kein Thema mehr. So weisen die neu geprüften Pelletkessel im Durchschnitt einen Feinstaubausstoß von nur mehr ungefähr fünf bis zwanzig Milligramm/MJ auf. Dieser Wert liegt weit unter den heute gültigen Grenzwerten. Die moderne Pelletsheizung darf nicht mit der Feinstaubproblematik und dem Treibhauseffekt in Zusammenhang gebracht werden. Die Verursacher für die Umweltbelastung sind überwiegend im Verkehr, aber auch in der leider noch immer in Betrieb befindlichen veralteten Ölheizung zu finden.

Hackschnitzel und Pellets

Zusätzlich überzeugt die Pelletsheizung durch die CO2-neutrale Wärmeaufbereitung und leistet somit einen sehr wichtigen Beitrag zum aktiven Klimaschutz. Denn bei der Verbrennung von Holz wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie im Laufe des Baumwuchses gebunden wurde.

Großer Wert wurde bei der Entwicklung der neuesten Generation der Pelletkessel auf das Thema Komfort gelegt. Brennstoffversorgung, Aschenentsorgung und Reinigung des Kessels wurden so konzipiert, dass der Aufwand auf ein Minimum reduziert werden konnte. Auch der Umbau einer Ölheizung auf eine Pelletsheizung ist problemlos möglich. Die Pelletsheizung im Vergleich mit Heizöl ergibt, dass man sich in etwa fünfundvierzig Prozent Kosten ersparen kann.

Noch mehr Informationen finden Sie auf dieser Seite!

Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.