Schlüssel verloren: Vermieter mitteilen!

11. November 2013
By
cc by flickr/ alancleaver_2000

cc by flickr/ alancleaver_2000

Mieter sind natürlich dazu verpflichtet, auf die ihnen überlassenen Schlüssel aufzupassen. Kommt ein Schlüssel abhanden, kann dies ein Sicherheitsrisiko sein, weshalb in der Regel das Wohnungsschloss oder eben die komplette Schließanlage ausgetauscht wird. In diesem Zusammenhang weist der Eigentümerverband Haus & Grund darauf hin, dass Mieter Vermieter über abhanden gekommene Schlüssel informieren müssen.

Wird der Schlüssel verloren oder sogar gestohlen, dann können die Kosten für den Austausch der Schlösser auf den Mieter umgelegt werden. Dies ist auch dann der Fall, wenn der Mieter den Schlüssel nicht selbst verloren hat, sondern dies Dritten passiert ist, denen er anvertraut wurde. Nur, wenn man beweisen kann, dass kein Missbrauch mit dem Schlüssel betrieben werden kann, muss die Schließanlage nicht ausgetauscht werden.

Spätestens beim Auszug muss der Mieter alle vorhandenen Schlüssel an den Vermieter übergeben. Sollte der Vermieter die Schlösser austauschen, steht dem Mieter die gleiche Anzahl an Schlüsseln zu wie zuvor. Dazu gehören auch diejenigen, die auf eigene Kosten nachträglich angefertigt wurden.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.