Austauschpflicht für alte Gas- und Ölheizungen

18. Oktober 2013
By
cc by flickr/ loop_oh

cc by flickr/ loop_oh

Wenn in den Medien von der Energiewende die Rede ist, dann wird meist über Strom diskutiert. Einen wichtigen Anteil hat jedoch auch der Wärmesektor. Das Bundeskabinett hat nun eine Austauschpflicht für alte Heizungsmodelle beschlossen.

Demnach müssen alte Öl- und Gasheizungen, die vor dem Jahr 1985 eingebaut wurden, bis zum Jahr 2015 neuen und effizienteren Modellen weichen. Diese Pflicht galt bisher nur für Heizkessel aus den Jahren vor 1978. Es müssen jedoch nicht alle Hausbesitzer Angst vor den Kosten haben, denn es gibt auch Ausnahmen.

Die Regelung bezieht sich zunächst nur auf sogenannte Konstanttemperaturheizkessel. Ausgenommen sind Brennwertkessel und Niedrigtemperaturkessel mit einem besonders hohen Wirkungsgrad. Die Pflicht gilt ebenso nicht für Hausbesitzer, die Häuser mit 30 Jahre alten Heizungen erst seit Februar 2002 bewohnen. Nach aktuellem Stand treten die Änderungen ab dem 1. Mai 2014 in Kraft.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.