Heizen: Verbrauchswerte der Nachbarn einsehen

22. September 2013
By
cc by wikimedia/ Geierunited

cc by wikimedia/ Geierunited

In Mehrfamilienhäusern werden bestimmte Werte auf alle Mieter umgelegt. Dies kann dann ungerecht werden, wenn die einen Mieter Energie sparen und die anderen eher verschwenderisch damit umgehen. Laut einem Urteil des Landgerichts Berlin, auf das die Zeitschrift „Das Grundeigentum“ hinweist, dürfen Mieter den Heizkostenverbrauch ihrer Nachbarn einsehen.

In dem verhandelten Fall hatte ein Mieter Einwände gegen die Betriebskostenabrechnung. Unter anderem zweifelte er die geforderte Nachzahlung an und verlangte zur Überprüfung Einsicht in den Heizungsverbrauch seiner Nachbarn. Der Vermieter weigerte sich.

Gab das Amtsgericht noch dem Vermieter Recht, sah dies das Landgericht anders: In solch einem Fall müsse der Vermieter dem Mieter Einsicht in die Unterlagen gewähren. Datenschutzrelevante Angaben könnten dabei natürlich geschwärzt werden. Nur auf diese Weise könnten Mieter überprüfen, ob Nachforderungen auch gerechtfertigt sind. Ist der Vermieter trotzdem weiterhin gegen eine Einsicht, müsste der Mieter die Nachforderung nicht in voller Höhe zahlen.

Tags: , , , , ,

2 Responses to Heizen: Verbrauchswerte der Nachbarn einsehen

  1. Tim on 23. September 2013 at 11:52

    Super Eure Seite, auch dieser Beitrag hat mir mal wieder weitergeholfen. Hatte ein ähnliches Problem, und mein Vermieter damals meinte im ersten Zug, dass er mir das nicht aushändigen könnte, da die Datenbeschaffung zu aufwendig wäre… So ein Quatsch, oder? Es gibt ja diverse Software, die gerade Vermietern und hausverwaltern genau so etwas abnimmt und sofort ausspuckt… Hat sich dann bei mir damals zum Glück aber doch schnell geregelt…

  2. Fensterexperte on 4. November 2013 at 15:04

    War bei uns ähnlich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.