Immer mehr Whirlpools in deutschen Gärten

18. Juli 2013
By
cc by wikimedia/ claire rowland

cc by wikimedia/ claire rowland

Ein eigener Whirlpool im heimischen Garten hat für viele seinen Reiz. In einer lauen Sommernacht kann man sich ebenso ein prickelndes Bad unter Sternenhimmel gönnen wie vielleicht sogar im Winter! So interessieren sich immer mehr Deutsche für einen eigenen Whirlpool.

Beim Kauf sollte man natürlich zunächst checken, ob alle entsprechenden Anschlüsse am zukünftigen Standort vorhanden sind. Ein Whirlpool braucht einen Stromanschluss und oft auch einen Zu- oder Ablauf für das Wasser. Es gibt aber auch Modelle, die sich mit dem Gartenschlauch befüllen lassen.

Wem die Massageprogramme nicht reichen, gönnt sich oft noch Farb- oder Lichtspiele, die unter anderem via Smartphone-App gesteuert werden. Platzsparend und zudem schön anzusehen, sind Whirlpools mit einer festen Abdeckung mit Polstern. Auf diese Weise wird aus dem geschlossenen Pool ein Outdoor-Sofa.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.