Heizung im Sommer durchchecken lassen

10. Juli 2013
By
cc by flickr/ warper

cc by flickr/ warper

Bei sommerlichen Temperaturen denken wohl nur die wenigsten an ihre Heizung. Doch genau dies sollte man zumindest einmal tun, denn eventuelle Probleme mit der Heizung lassen sich natürlich einfacher im Sommer beheben.

Machte die Heizanlage im Frühjahr seltsame Geräusche oder waren einzelne Heizkörper unbeabsichtigt kälter als andere bzw. generell nicht gleichmäßig warm, so ist der Sommer die beste Zeit dafür, die Anlage von einem Fachmann durchchecken zu lassen.

Dieser kann zum Beispiel einen sogenannten hydraulischen Abgleich durchführen, bei dem die Heizung optimal eingestellt wird. Da die Anlage im Sommer nicht benötigt wird, muss man während die Handwerker zu Gange sind auch nicht frieren. Läuft die Heizung wieder normal, spart dies Energie und damit Heizkosten. Expertenangaben zufolge arbeiten 2,5 Millionen der rund 3,7 Millionen Brennwertheizungen in Deutschland nicht effizient genug.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.