So wohnen Studenten in Deutschland

27. Juni 2013
By
cc by flickr/ das_sabrinchen

cc by flickr/ das_sabrinchen

Bezahlbare Wohnungen für Studenten werden in deutschen Städten oft immer knapper. Sicherlich einer der Gründe, warum die meisten Studenten in Deutschland in einer Wohngemeinschaft leben. Dies geht aus einer Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks hervor, über die die Zeitschrift „DSW Journal“ berichtet.

26 Prozent, also gut jeder vierte Student, wohnt in einer WG. Gleichzeitig steht das Elternhaus für Studierende hoch im Kurs: 23 Prozent bleiben während ihrer Zeit an der Uni im Elternhaus wohnen. 20 Prozent leben mit ihrem Partner zusammen.

Nur 17 Prozent aller Studenten entscheiden sich für eine eigene Wohnung bzw. haben die finanziellen Mittel dazu. Studentenwohnheime sind ebenfalls nicht so gefragt: 12 Prozent leben dort. Die wenigsten Studierenden, gerade einmal zwei Prozent, wohnen zur Untermiete.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.