Ikea ruft Tasse zurück

6. Juni 2013
By
cc by wikimedia/ WiNG

cc by wikimedia/ WiNG

Der schwedische Möbelgigant Ikea teilte am gestrigen Mittwoch offiziell mit, dass die Tasse mit dem Namen „Lyda Jumbotasse“ zurückgerufen werde. Als Grund nannte man mögliche Verbrennungsgefahr.

Kunden sollten diese Tasse nicht mehr benutzen und sie ins Möbelhaus zurückbringen. Den Kaufpreis bekomme man voll erstattet. Bei einigen Modellen bestünde die Gefahr, dass sie beim Kontakt mit heißem Wasser zerbrechen. Dies sei bereits zwanzig Mal weltweit passiert, auch einige Male in Deutschland.

Bei der Hälfte dieser Vorfälle sei es sogar zu Verletzungen gekommen. Zumindest sind dies die Fälle, von denen Ikea weiß. Konkret gelte dies für Tassen, die zwischen August 2012 und Mai 2013 gekauft wurden.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.