Berlin: Wohnen in der Innenstadt wirklich teurer als am Stadtrand?

28. Mai 2013
By
cc by wikimedia/ Thomas Wolf

cc by wikimedia/ Thomas Wolf

Die Mieten in Berlin steigen, das ist unbestritten. Trotzdem sollten alle, die nun überlegen, ihre Wohnung in der Innenstadt gegen eine am Stadtrand auszutauschen, sehen ob sich dies auch wirklich finanziell lohnt. Dies ist jedenfalls das Ergebnis einer Studie im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

Ein Punkt, den viele außer Acht lassen würden, seien nämlich die steigenden Fahrtkosten, die auf die meisten zukommen, die außerhalb wohnen. So kann es vorkommen, dass man durch diese Kosten am Ende nicht wirklich durch einen Umzug spart. Vor allem das Auto sei dabei der größte Preistreiber. Günstiger würden hingegen all jene wegkommen, die weiterhin gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden sind.

Generell möchte die Senatsverwaltung aus diesem Grund die Qualität des Berliner Netzes erhalten und weiter ausbauen. Zudem soll im nächsten Jahr online ein Kostenrechner zu finden sein, mit der jeder Haushalt checken kann, ob sich ein Umzug auch wirklich lohnt.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.