Schlüssel für Mieter

6. Mai 2013
By
cc by wikimedia/ Sebastian Hartlaub

cc by wikimedia/ Sebastian Hartlaub

Zieht man in eine neue Wohnung, so erhält man vom Vermieter natürlich die Schlüssel. Doch auf wie viele Schlüssel hat man ein Anrecht und darf der Vermieter ein Exemplar für sich behalten? Die Antworten liefert der Deutsche Mieterbund.

Grundsätzlich ist der Vermieter verpflichtet alle vorhandenen Schlüssel an den Mieter auszuhändigen. Ein Exemplar darf er nur behalten, wenn der Mieter ihm dies ausdrücklich erlaubt, zum Beispiel für Notfälle. Aber selbst in diesem Fall hat der Vermieter nicht das Recht ohne Einwilligung des Mieters die Wohnung zu betreten.

Die Anzahl der Schlüssel hängt von der Zahl der Bewohner ab. Zusätzliche Schlüssel für beispielsweise Untermieter oder die Putzhilfe müssen extra beantragt werden. Alle weiteren Schlüssel muss der Mieter auf eigene Kosten nachmachen lassen. Gehen Schlüssel verloren, ist der Mieter ebenfalls in der Pflicht, wenn zum Beispiel das Schloss ausgewechselt werden muss, aber nur dann wenn er den Verlust auch zu vertreten hat.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.