Frühling ist Ausmist-Zeit

24. April 2013
By
Quelle: Wikimedia

Quelle: Wikimedia

Im Frühling werden wir alle wieder aktiver und es steht nicht nur der Frühjahrsputz an. Viele nutzen die neu gewonnene Energie auch dazu, sich von alten Dingen zu trennen. Da fast alle von uns, viel zu viele Dinge ihr Eigen nennen, sind regelmäßige Entrümpelungsaktionen fast schon ein Muss. Dies fängt beim Kühlschrank an und hört beim Kleiderschrank auf.

Generell sollte man alle Schränke und Regale, die man neu ordnen möchte, zunächst einmal komplett ausräumen. Ab und an sollte man sich die Mühe machen und eben alle Stücke durchsehen. Dabei tauchen nicht nur verborgene Schätze auf, sondern es finden sich viele Dinge, die gleich wegkönnen. Am besten werden die Sachen auf drei Stapel verteil: 1. Behalten, 2. Verkaufen oder Spenden und 3. Kann weg.

Noch gute Dinge können zum Beispiel über das Internet oder Flohmärkte verkauft werden, andere Sachen spendet man. Weggeworfen werden nur die Dinge, die wirklich zu nichts mehr nutze sind. Bei Papieren unbedingt die Fristen zum Aufbewahren beachten: Private Kontoauszüge können nach drei Jahren weg, Steuerunterlagen und Gehaltsabrechnungen müssen hingegen zehn Jahre lang aufgehoben werden. Unbedingt einen festen Termin zur Entrümpelung und zum Ausmisten ansetzen, damit man es auch wirklich macht!

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.