Gemüse auf dem Balkon wird Trend

15. April 2013
By
cc by wikimedia/ Babasteve

cc by wikimedia/ Babasteve

Es gibt kaum etwas Schöneres für koch-begeisterte Menschen als selbst gezogenes Gemüse oder eigene Kräuter zu verwenden. Doch natürlich hat leider nicht jeder einen Garten, in dem man sich in Sachen Gemüse und Co. austoben kann. Sicherlich mit ein Grund warum aktuell der Trend zum eigenen Gemüse auf dem Balkon geht.

Viele Sorten lassen sich ohne Probleme auch in höheren Töpfen oder Holzkisten auf dem Balkon ziehen. Junggemüse aus Samen kann man aktuell gut in der Wohnung vorziehen oder man kauft direkt kleine Pflänzchen im Gartencenter oder auf dem Wochenmarkt. Ausgepflanzt wird auch auf dem Balkon erst nach den Eisheiligen.

Alle Gemüsesorten benötigen eine Drainage und freuen sich dann in gut vorgedüngte Erde gesetzt zu werden. Vor allem beim Bewässern und Düngen kommt es dann natürlich auf die Sorte an. Während Tomaten und Paprika einen speziellen Dünger brauchen, reicht bei Fenchel oder Kräutern wie Zitronenmelisse nur ab und an allgemeiner Dünger aus. Tomaten sollten wie auch im Garten an einer regengeschützten Stelle stehen.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.