Langer Winter sorgt für hohe Gasrechnungen

8. April 2013
By
cc by flickr/ Conanil

cc by flickr/ Conanil

Wir alle können im Energiebereich so viel sparen wie wir wollen, doch einige Faktoren können wir leider nicht beeinflussen. Dies gilt natürlich vor allem für die Temperaturen im Winter. Dieser Winter hat sich besonders lange gehalten und war dabei an einigen Stellen sehr kalt, was natürlich die Heizkosten in die Höhe treibt.

Experten rechnen damit, dass deutsche Haushalte zum Beispiel beim Gas mit einem Verbrauch rechnen müssen, der um fünf Prozent höher liegt als im vergangenen Jahr. Man sollte sich also schon auf eine höhere Rechnung einstellen.

Um so wichtiger ist es, regelmäßig Preise zu vergleichen und bei Bedarf den Gasanbieter zu wechseln. Auf diese Weise lässt sich der lange Winter und natürlich auch die generell steigenden Preise langfristig kompensieren.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.