Gartenmöbel-Trends 2013: Garten und Balkon werden weiter zum Outdoor-Wohnzimmer

6. April 2013
By
cc by wikimedia/ J.-H. Janßen

cc by wikimedia/ J.-H. Janßen

Bereits in den letzten Jahren hat sich ein deutlicher Trend zu typischen Wohnmöbeln aus dem Innenbereich, die nun auch im Außenbereich eingesetzt werden, durchgesetzt. Im Jahr 2013 schreitet die Entwicklung weiter fort und es finden auch zahlreiche Accessoires, Regale und Co. ihren Weg in den Garten oder auf den Balkon.

Die Bedeutung des Gartens als persönliche Wohlfühloase wird durch den Trend zum Outdoor-Wohnzimmer verstärkt. In diesem Sommer setzt man nicht nur auf Sofas oder Sessel für den Garten, sondern unterlegt diese mit witterungsbeständigen Teppichen, befestigt Regale, setzt spezielle Sideboards ein und dekoriert das Ganze mit entsprechenden Accessoires.

Inzwischen gibt es eine breite Auswahl an Kissen für den Outdoor-Bereich wie auch Bilder und Gemälde im Rahmen, die ebenfalls wetterfest gefertigt sind. Holz und natürliche Materialien sind zudem angesagt. Außerdem kehren Schnürungen und der Netzlook bei den Gartenmöbeln zurück. Der klassische Spaghetti-Stuhl feiert damit sein Comeback.

Blau ist eindeutig die Trendfarbe im Gartensommer 2013, kombiniert mit weichenTönen wie Beige, Braun oder auch Weiß. Outdoor-Küchen sind ein weiterer Beweis für den Trend seinen Garten in einen Outdoor-Wohnraum zu verwandeln. Immer mehr Hersteller werden jedoch ebenfalls dem Platz auf einem Balkon gerecht und bringen platzsparende Möbel auf den Markt, die zum teil geschickt kombiniert sind. So gibt es zum Beispiel einen Beistelltisch für draußen, in dem sich eine Kühlbox verbirgt und der eine Vorrichtung für Cocktails enthält.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.