Pfusch am Bau: Betrugsfälle nehmen zu

17. Dezember 2012
By
cc by flickr/ Torsten Mangner

cc by flickr/ Torsten Mangner

Von schwarzen Schafen in der Baubranche hört man immer wieder, doch in den letzten Jahren scheinen offenbar die Betrugsfälle deutlich zuzunehmen. Dies geht aus Medienberichten hervor, die sich auf Zahlen des Statistischen Bundesamts berufen. Alleine im Jahr 2011 mussten sich deutsche Zivilgerichte mit 45.000 Fällen von Baustreitigkeiten beschäftigen.

Laut Experten kosten Betrug und Pfusch am Bau Handwerker und private Bauherren bundesweit jährlich bis zu fünf Milliarden Euro! Generell gebe es laut Juristen und Architekten unter den Baufirmen immer mehr schwarze Schafe. Um so wichtiger ist es für Bauherren und Handwerker genau hinzusehen!

Zudem fehlt in Deutschland in den Augen von Verbraucherschützern eine ausreichende rechtliche Absicherung. Seit längerem sei hier eine Gesetzesnovelle geplant, die sich jedoch immer weiter verzögere. Angeblich wird die Regierung das neue Gesetz nicht vor der kommenden Bundestagswahl verabschieden können.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.